Kreis veranstaltet wieder Corona-Livechat

-acs- Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind laut Kreisgesundheitsamt am Donnerstag 61 weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden: 25 in Bergisch Gladbach, vier in Burscheid, drei in Kürten, sieben in Leichlingen, vier in Odenthal, fünf in Overath, sechs in Rösrath und sieben in Wermelskirchen. Es gelten 32 weitere Personen als genesen. 501 Personen sind aktuell infiziert. Es befinden sich 1258 Personen in Quarantäne, das sind 96 mehr als am Vortag. Der Krisenstab des Rheinisch-Bergischen Kreis lädt jene Bürger, die Fragen zur aktuellen Corona-Lage haben, zudem zum 2. Rheinisch-Bergischen Online-Bürgerdialog ein: für Mittwoch, 4. November, 16.30 bis 17.30 Uhr. Die Leiterin des Gesundheitsamtes Dr. Sabine Kieth beantwortet dann wieder Fragen via Livechat und legt noch einmal die wichtigsten Infos zum Infektionsschutz dar. Aufgrund der derzeitigen Situation wird der Online-Bürgerdialog von 1,5 Stunden auf 1 Stunde Dauer verkürzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnehmende am Livechat benötigen weder Kamera noch Mikrofon, sondern kommunizieren ausschließlich via Textchat. Die Antworten werden live von einem Tagungszeichner im Comicstil dokumentiert und gepostet.

Link zur Teilnahme: https://fmonlinefactory.clickmeeting.com/2-rheinisch-bergischer-online-burgerdialog-4-11-16-30-uhr Passwort: Gesundheit

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hilfringhauser Straße: Remscheider fährt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein
Hilfringhauser Straße: Remscheider fährt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein
Hilfringhauser Straße: Remscheider fährt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein
Hühnermobil beherbergt 20 Tiere
Hühnermobil beherbergt 20 Tiere
Hühnermobil beherbergt 20 Tiere
Familie verliert bei Brand ihre Existenz
Familie verliert bei Brand ihre Existenz
Familie verliert bei Brand ihre Existenz
Das Unwetter hat Spuren hinterlassen
Das Unwetter hat Spuren hinterlassen
Das Unwetter hat Spuren hinterlassen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare