Pandemie

Kreis meldet 134 Neuinfizierte

Insgesamt gibt es nun 2 221 bestätigte Corona-Fälle im Kreis.

134 weitere Coronafälle hat der Rheinisch-Bergische Kreis für das Wochenende gemeldet. Davon sind sieben neue Fälle in Burscheid und 13 in Wermelskirchen. Damit waren am Sonntag aktuell 549 Personen infiziert; 1 211 Personen befanden sich am Sonntag in Quarantäne. 35 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, befanden sich am Samstag in Krankenhäusern im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon vier in intensivmedizinischer Betreuung. 

Wie der Kreis mitteilte, wurden am Sonntag Fälle unter anderem von der Grundschule Schwanenschule in Wermelskirchen und der Katholischen Kindertagesstätte Arche Noah in Burscheid gemeldet. Insgesamt gibt es nun 2 221 bestätigte Corona-Fälle im Kreis.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadtverwaltung saniert marode Straßen
Stadtverwaltung saniert marode Straßen
Stadtverwaltung saniert marode Straßen
Impfmobil des Kreises wird gut angenommen
Impfmobil des Kreises wird gut angenommen
Impfmobil des Kreises wird gut angenommen
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis

Kommentare