Kreis führt Volkszählung durch

Zensus 2022

-acs- Ab Anfang Mai sind Erhebungsbeauftragte des Rheinisch-Bergischen Kreises in den acht Städten und Gemeinden unterwegs und führen Interviews für den Zensus 2022. Dabei werden rund 25 000 Bürgerinnen und Bürger in etwa 5500 Haushalten für die deutschlandweite Volkszählung interviewt. Die Befragungen finden ab dem 16. Mai bis Anfang August statt. Vorab schauen sich die Erhebungsbeauftragten die Gegebenheiten vor Ort der ausgewählten Anschriften an. Dabei werden die Bürger per schriftlicher Terminankündigung über die anstehende Befragung informiert. Das Interview dauert fünf bis zehn Minuten und findet zu einem vereinbarten Termin an der Haustür oder im Flur unter Einhaltung der AHA-Regeln statt. Es reicht aus, wenn an dem Termin eine volljährige Person aus dem Haushalt anwesend ist.

Weitere Informationen gibt es unter www.rbk-direkt.de/zensus-2022.aspx

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gesundheitstage: Neuauflage ist geplant
Gesundheitstage: Neuauflage ist geplant
Gesundheitstage: Neuauflage ist geplant
Gesundheitstage: Prävention ist alles
Gesundheitstage: Prävention ist alles
Gesundheitstage: Prävention ist alles

Kommentare