Krankenhaus bekommt 125 000 Euro von Tente

Im Krankenhaus gab es für die Spende neue Betten und ein Ultraschallgerät. Foto:Roland Keusch
+
Im Krankenhaus gab es für die Spende neue Betten und ein Ultraschallgerät.

Verbundenheit der Stiftung zur Klinik besteht schon lange

Von Anja Carolina Siebel

Große Freude bei der Geschäftsführung des Krankenhauses Wermelskirchen. Dank einer großen Spende der Tente Stiftung konnte die Klinik neue Geräte und Betten anschaffen. Das teilte die Klinikleitung am Donnerstag mit. Mit insgesamt 125 000 Euro hat die Tente Stiftung das Krankenhaus bedacht.

„Durch diese großzügige Spende konnten wir ein neues Ultraschallgerät für die Gynäkologie anschaffen sowie zehn weitere moderne Krankenhausbetten“, berichtet Krankenhaus-Geschäftsführer Christian Madsen. Neben der finanziellen Unterstützung für die Klinik würde mit der Spende auch die Wertschätzung aller Mitarbeitenden an der Königstraße zum Ausdruck gebracht. „Das tut gut und wir bedanken uns im Namen aller“, sagt Madsen.

Regelmäßig unterstützt die Tente Stiftung das Krankenhaus mit Spenden, teilt der Geschäftsführer zudem mit. „Das ist seit vielen Jahren so.“

Aus gutem Grund für die Tente Stiftung: Denn mit rund 38 500 behandelten Patienten pro Jahr bildet das Krankenhaus an der Königstraße eine wichtige Säule im Gesundheitswesen der Region. Mit zurzeit 410 Mitarbeitenden ist das Krankenhaus ein großer Arbeit- und Auftraggeber in der Region.

Die Tente Stiftung wurde durch den damaligen, inzwischen verstorbenen Gesellschafter der Tente Rollen GmbH Dr. Dietrich Fricke gegründet. Sie wird nun von dessen Sohn Peter Fricke weiter geleitet. Die Tente Stiftung fördert soziale und Bildungsprojekte im Raum Wermelskirchen und hat in den vergangenen Jahren unter anderem den erfolgreichen Schüleraustausch des Gymnasiums Wermelskirchen mit der US-amerikanischen Ryle Highschool initiiert.

Das Wermelskirchener Krankenhaus sowie einige Grundschulen wurden zudem durch Spenden der Stiftung bei deren Digitalisierung maßgeblich unterstützt. Die hohe Spende von 125 000 Euro sei durch eine Sonderausschüttung zustande gekommen, teilt die Klinik-Geschäftsleitung mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wermelskirchen: Impfstraße im Rathaus ist eröffnet - das sind die Regeln
Wermelskirchen: Impfstraße im Rathaus ist eröffnet - das sind die Regeln
Wermelskirchen: Impfstraße im Rathaus ist eröffnet - das sind die Regeln
Daniel Wieneke wird Kämmerer in Solingen
Daniel Wieneke wird Kämmerer in Solingen
Daniel Wieneke wird Kämmerer in Solingen
Lebenshilfe eröffnet Testzentrum
Lebenshilfe eröffnet Testzentrum
Erste Impfaktion im Bürgerzentrum - Neuer Termin nächste Woche
Erste Impfaktion im Bürgerzentrum - Neuer Termin nächste Woche
Erste Impfaktion im Bürgerzentrum - Neuer Termin nächste Woche

Kommentare