Politik

Klaus Seeger und Monika Müller sind CDU-Urgesteine

Ehrung: Stefan Leßenich (r.) zeichnete Monika Müller und Klaus Seeger aus.
+
Ehrung: Stefan Leßenich (r.) zeichnete Monika Müller und Klaus Seeger aus.

Ehrungen im Kreisverband für langjährige Mitgliedschaft.

In einer kleinen Feierstunde wurden zwei Wermelskirchener CDU-Urgesteine für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Christlich Demokratischen Union (CDU) durch den CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Stefan Leßenich geehrt. Beide bekamen eine Urkunde sowie die Ehrennadel der CDU Deutschland überreicht.

Klaus Seeger kann auf eine 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU Wermelskirchen zurückblicken. Zwecks Mitgestaltung seiner Heimatstadt und zur Unterstützung der Bürgermeisterkandidatur von Heinz Voetmann entschied sich der damalige Vertriebsleiter für die CDU. Er arbeitete über viele Jahre in den Vorständen der Jungen Union sowie des CDU-Stadt- und Ortsverbandes mit. Von 1975 bis 2020 war er Ratsmitglied in Wermelskirchen und führte von 2002 bis 2009 als Vorsitzender die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Wermelskirchen. Er gehörte während dieser Zeit unter anderem dem Haupt- und Finanzausschuss, dem BEW-Aufsichtsrat, dem Verwaltungsrat der Stadtsparkasse sowie dem Schulausschuss an, dessen langjähriger Vorsitzender er war.

Monika Müller überzeugte die Politik von Heinz Voetmann

Monika Müller wurde vor 40 Jahren Mitglied in der CDU und war damals überzeugt vom Parteiprogramm sowie der Politik von Bürgermeister Heinz Voetmann. Als Vorsitzende führte Müller zwei Jahre lang den CDU-Stadtverband Wermelskirchen und sitzt seit über 25 Jahren der Frauen Union vor. Seit 1994 ist sie Mitglied im Rat der Stadt Wermelskirchen und arbeitete in verschiedensten Ausschüssen mit. Derzeit ist sie stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt, Mitglied im CDU-Stadtverbandsvorstand, Vorsitzende des Ausschusses Städtischer Abwasserbetrieb und Aufsichtsratsmitglied der Krankenhaus Wermelskirchen GmbH.

„Sie sind für viele ein Vorbild christlich-demokratischen Handelns in unserer Stadt“, würdigte der CDU-Stadtverbandsvorsitzende die beiden CDU-Urgesteine. -tei-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einrichtung wartet auf die „Wilde 13“
Einrichtung wartet auf die „Wilde 13“
Einrichtung wartet auf die „Wilde 13“
Dieser Spielplatz wird naturnah und inklusiv
Dieser Spielplatz wird naturnah und inklusiv
Dieser Spielplatz wird naturnah und inklusiv
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Bauern kommen mit blauem Auge davon
Bauern kommen mit blauem Auge davon
Bauern kommen mit blauem Auge davon

Kommentare