Kita Jörgensgasse: Testergebnisse negativ

Corona-Tests bestätigen seit gestern sieben weitere Fälle im Kreis. Archivfoto: Christian Beier
+
Corona-Tests bestätigen seit gestern sieben weitere Fälle im Kreis. Archivfoto: Christian Beier

-gf- Am gestrigen Donnerstag sind sieben weitere bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis bekanntgeworden – je einer in Leichlingen, Odenthal und Wermelskirchen und vier in Rösrath. Es gelten fünf weitere Personen als genesen. 51 Personen sind aktuell infiziert. Es befinden sich 372 Personen in Quarantäne, das sind 16 Personen weniger als am Vortag. Bei einem der neuen Fälle handelt es sich um einen Reiserückkehrer. Bei sechs Fällen ist der Infektionsursprung derzeit noch unklar. Von der Abstrichaktion des am vergangenen Donnerstag, 17. September, bekanntgewordenen Falls in der Städtischen Kindertagesstätte Jörgensgasse in Wermelskirchen liegen inzwischen alle Testergebnisse vor. Sie sind alle negativ. Kreisweit stehen bislang 22 Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion: Bergisch Gladbach (16), Odenthal (1), Overath (2) und Wermelskirchen (3).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein Leben wie aus einem Mittelalter-Krimi
Ein Leben wie aus einem Mittelalter-Krimi
Ein Leben wie aus einem Mittelalter-Krimi
Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel
Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel
Motorradfahrer übersieht Verkehrsinsel
Impfmobil hält wieder am Rathaus
Impfmobil hält wieder am Rathaus
Impfmobil hält wieder am Rathaus
Lück nimmt Stellung zum Freizeitpark
Lück nimmt Stellung zum Freizeitpark
Lück nimmt Stellung zum Freizeitpark

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare