Kirmes auf dem Schwanenplatz startete gestern Mittag mit Kaiserwetter

-
+
-

-resa- Schausteller Frank Schmidt eröffnet gestern um 14 Uhr die erste Kirmes seit Beginn der Pandemie, als er mit Bürgermeisterin Marion Lück das rote Band durchschnitt. „Wir sind sehr erwartungsvoll“, sagte er, „jetzt müssen nur noch die Wermelskirchener kommen.“ Während der Sicherheitsdienst fortlaufend und gut hörbar dazu aufforderte, bitte den nötigen Abstand einzuhalten, wurden an den beiden Eingängen Impfpässe und Testresultate kontrolliert.

„Ein Traumwochenende“, meinte Bürgermeisterin Marion Lück, als sie Schlüsselbänder mit Gratis-Fahrchips verteilte. Das Wetter stimme, die Schausteller hätten in den Vorbereitungen alles gegeben, und sie nehme großes Verantwortungsbewusstsein wahr. Foto: Doro Siewert

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück
Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück
Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück
Ortspolitiker schauen gespannt nach Berlin
Ortspolitiker schauen gespannt nach Berlin
Ortspolitiker schauen gespannt nach Berlin
Tebroke gewinnt sein Direktmandat
Tebroke gewinnt sein Direktmandat
Tebroke gewinnt sein Direktmandat
Impfschutz führt zurück in die Normalität
Impfschutz führt zurück in die Normalität
Impfschutz führt zurück in die Normalität

Kommentare