Keine Prozessionen

Erzbistum gibt Ausblick

-nal- In diesem Jahr wird auch das Fronleichnamsfest am 11. Juni unter den geltenden Schutzmaßnahmen gefeiert. Das betont in einer Mitteilung das Erzbistum Köln. Wird die Eucharistiefeier an diesem Tag als Freiluftgottesdienst gehalten, gelten besondere Bestimmungen. Dazu gehört, dass die traditionelle Fronleichnamsprozession entfallen muss, weil dabei die getroffenen Schutzmaßnahmen nicht ausreichend gewährleistet werden können. Das aus Anlass der Corona-Krise eingeführte und deutschlandweit vielfach auch ökumenisch aufgegriffene Läuten um 19.30 Uhr soll zunächst bis auf weiteres fortgesetzt werden: Es lädt zu einem Moment der Besinnung und des Innehaltens ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare