Kultur

Katt: Das erwartet die Besucher im zweiten Halbjahr

Anne Folger tritt am 23. September mit ihrem Programm „Fußnoten sind keine Reflexzonen“ in der Katt auf.
+
Anne Folger tritt am 23. September mit ihrem Programm „Fußnoten sind keine Reflexzonen“ in der Katt auf.

Samstag geht es mit Kabarett los.

Von Stephan Singer

Wermelskirchen. Standesgemäßer könnte es für Wermelskirchens Kulturtempel kaum sein: Der Mitternachtsspitzen-Moderator Christoph Sieber eröffnet mit „Mensch bleiben“ das Programm der Kattwinkelschen Fabrik für das zweite Halbjahr 2022. Damit eröffnet eine unbestrittene Spitze der deutschen Kabarett-Wortakrobaten am morgigen Samstag, 3. September, ab 20 Uhr den Reigen der 30 Termine in der Kattwinkelschen Fabrik, die bis Ende Januar des kommenden Jahres angesetzt sind. Den Schwerpunkt bildet dabei traditionell die Wortkunst, musikalische Leckerbissen fehlen aber genauso wenig und auch der Weltkindertag am 25. September, der Kreativmarkt am 12. und 13. November sowie fünf Termine für die beliebte Frauen- und Kindersachenbörse gehören zu.

Kabarett und Comedy:Nach Christoph Sieber (3. September) folgen mit Tobias Mann (9. September), Gerd Dudenhöfer (16. September), Florian Schröder (22. Oktober), René Steinberg (4. November), Herbert Knebels „Affentheater“ (7. Dezember), „Herr Malmsheimer, Herr Rössler und sein Tiffany Ensemble“ (mit Jochen Malmsheimer, 14. Dezember) und Lars Reichow (20. Januar) weitere hochkarätige Kabarett- und Comedy-Größen, die für bissige Pointen und nachdenklichen Wortwitz stehen.

Take Five-Abo:Zum „Take Five“-Abonnement der Kattwinkelschen Fabrik, bei dem es fünf ausgesuchte Vorstellungen zum Gesamt von „schlappen“ 60 Euro gibt, gehören die Auftritte von Anne Folger (23. September), Philipp Weber (28. Oktober), Robert Griess (25. November), Matthias Reuter (16. Dezember) und Tina Häussermann (13. Januar).

Musikalisch: Am 5. November macht die Band „Mind the gap“ mit ihrem Rhythm’n’Blues-Sound im Rahmen der Wermelskirchener Musik-Tour im Bistro-Katt Station. Mit dem Abend „Give me a kiss“ bittet Katharina Franck nebst Band um ein Küsschen, in dem sie alle großen Hits und lange nicht mehr live gespielte Songs aus den 1990er-Jahren der Rainbirds“ auf die Bühne bringt (10. November). Zur „International Guitar Night 2022“ gastieren am 16. November Ian Melrose aus Schottland, das Duo Kvaratskhelia aus Georgien sowie Peter Finger aus Deutschland in der Katt. Ein Heimspiel haben die vier Musiker der Beatles-Tribute-Band „Rubber soul“ aus Wermelskirchen am 18. November. „Polka’n’Roll“ heißt es am 24. November mit dem Quintett „Hiss“. Eine feste Instanz, weil eng mit der Historie der Katt verbunden, ist die „Brasshoppers Bigband“, die am 2. Dezember ihr „Dream of the return“-Konzert spielt. Auf eine musikalische Reise in das Berliner der 1920er-Jahre entführen Robert Nippoldt und das Trio „Größenwahn“ die Besucher am 9. Dezember. Zur „Happy Hour“ lädt das Trio „GlasBlasSing“ mit dem gleichnamigen Konzertabend am 27. Januar, bei dem die Musik mit allem erzeugt wird, was der „Flüssigkeitsaufbewahrungsfachhandel“ hergibt.

Zeilensprung: Die Poetry-Slammer von „Zeilensprung“ sind am 4. September und 13. November im Bistro der Kattwinkelschen Fabrik zu Gast.

Markt und mehr: Mit gleich fünf Terminen ist die Frauen- und Kindersachenbörse im Katt-Programm für das zweite Halbjahr vertreten: am 11. September, 23. Oktober, 27. November, 11. Dezember und 15. Januar. Der Kinderschutzbund feiert den Weltkindertag am 25. September. Am Wochenende des 12. und 13. November bieten Hobby-Künstler beim Kreativmarkt wieder ihre Werke an.

kattwinkelsche-fabrik.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
Dämmerschoppen bringt Menschen zusammen
In düsteren Zeiten soll es wenigstens hell bleiben
In düsteren Zeiten soll es wenigstens hell bleiben
In düsteren Zeiten soll es wenigstens hell bleiben
Schüler stellen Politik und Polizei unbequeme Fragen
Schüler stellen Politik und Polizei unbequeme Fragen
Schüler stellen Politik und Polizei unbequeme Fragen
Senioren halten sich fit
Senioren halten sich fit
Senioren halten sich fit

Kommentare