Am 22. Juni 2019 starteten die Dhünner zum Sommernachtslauf

+

WGA-Adventskalender – Ein etwas anderer Geburtstag

Von Anja Carolina Siebel

Die Vorfreude war damals noch groß, am 22. Juni 2019. „Am 20. Juni 2020 gibt es den Mittsommernachtslauf in Dhünn 20 Jahre“, berichtete Friedgard Ganse damals dem RGA, während sie auf dem Platz vor der Dhünner Kirche die Startnummern vergab. Die 20 Jahre sollen natürlich groß gefeiert werden. „Aber eigentlich“, weiß Ganse, „ist unser Lauf immer ein Fest.“

Dass aus dem 20-Jährigen, das groß gefeiert werden sollte, wegen eines kleinen, aber umso folgenreicheren Virus, nichts werden sollte, das konnten die Dhünner damals noch nicht ahnen. So war der 19. Mittsommernachtslauf um die kleine Ortschaft dann noch mal für alle beteiligten ein schönes Erlebnis.

Den 20. ließen sie sich dann aber auch nicht nehmen. Zahlreiche Läufer aus Dhünn und Umgebung starteten dieses Jahr virtuell. Liefen also los und zeichneten ihre sportlichen Ergebnisse per Video auf. 2021 soll es dann hoffentlich wieder ein Fest werden.

Veranstaltet wird das Lauffest seit Beginn an vom CVJM Dhünn. An den christlichen Hintergrund erinnern die Veranstalter jedes Jahr mit einer Andacht vor den Läufen auf der großen Bühne im Dorfkern. „Angefangen haben wir am CVJM-Heim in Hülsen“, erzählte Koordinator Martin Burghoff im Sommer 2019. „Irgendwann wurde das dann aber zu unübersichtlich, weil so viele mitlaufen wollten. Dann sind wir ins Dorf ausgewichen. Eigentlich war das auch ein schönes Signal, weil wir ja in die Mitte möchten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Ab sofort gilt wieder Inzidenzstufe 1
Corona: Ab sofort gilt wieder Inzidenzstufe 1
Corona: Ab sofort gilt wieder Inzidenzstufe 1
Vereine vermissen Planungssicherheit
Vereine vermissen Planungssicherheit
Vereine vermissen Planungssicherheit
118 Flüchtlinge ziehen nach Schloss Burg
118 Flüchtlinge ziehen nach Schloss Burg
Wolf ist in bergischen Wäldern unterwegs
Wolf ist in bergischen Wäldern unterwegs
Wolf ist in bergischen Wäldern unterwegs

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare