Kulturverbunden

Interkommunale Webseite für Kultur geht an den Start

Die Website ist ab sofort abrufbar. Sie enthält Infos, aber auch Fragen und Interaktionsmöglichkeiten.
+
Die Website ist ab sofort abrufbar. Sie enthält Infos, aber auch Fragen und Interaktionsmöglichkeiten.

Die Städte Burscheid und Wermelskirchen wollen im Internet Anregungen sammeln.

Von Anja Carolina Siebel

Wermelskirchen. Die interkommunale Kulturarbeit der beiden Städte Wermelskirchen und Burscheid schreitet voran. Während der gemeinsamen Kulturausschusssitzung Anfang Mai wurde sie bereits angekündigt, jetzt ist sie fertig: Die Website des Kulturprojektes ist jetzt online und unter www.kulturverbunden.net abrufbar.

Die neu entwickelte Internetseite soll laut Info beider Verwaltungen sämtliche Informationen und Terminankündigungen für den geplanten Kulturentwicklungsprozess der Städte Burscheid und Wermelskirchen zur Verfügung stellen. Auch in englischer und in leichter Sprache ist die Webseite zu lesen.

Und: Beide Städte rufen Kulturschaffende, Künstlerinnen und Künstler sowie Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung auf.

Fragebögen sollen wertvolle Hinweise geben

„Wir sind gespannt und freuen uns über eine aktive Beteiligung“, sagt Jasmin Dorner, Kulturmanagerin beider Städte. Dazu sind auf der Website Fragebögen zum digitalen Ausfüllen oder auch zum Ausdrucken hinterlegt. Für die Bürger findet sich eine Seite mit einer kurzen Umfrage zu ihren Interessen und Wünschen im Kulturbereich. Beteiligen kann sich Jeder und Jede. „Das ist sogar wichtig für eine umfassende Bestandsaufnahme im Kulturentwicklungsprozess, der offen für eine möglichst große Mitwirkung aus der Bevölkerung sein wird“, betont Jasmin Dorner. Das Ergebnis der Bestandsaufnahme diene dazu, Hinweise auf denkbare Handlungsfelder im Kulturbereich zu geben und zeitgleich auch Synergien der beiden Städte sichtbar zu machen. Kurz: Wie können die beiden Städte miteinander die kulturelle Vielfalt sichern, unterstützen, ergänzen und zukunftssicher machen? „Ich freue mich, dass der gemeinsame Prozess nun starten kann“, ist die Kulturmanagerin gespannt auf die Resonanz. „Gerne stehe ich auch für Rückfragen zur Verfügung“. Kontakt: j.dorner@kulturverbunden.net und Telefonnummer: (0151) 238 435 08 .

Die Stelle der gemeinsamen Kulturmanagerin wird mit Mitteln des Ministeriums für Kultur- und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalens gefördert und neben Eigenanteilen der Städte Burscheid und Wermelskirchen auch vom Rheinisch-Bergischen Kreis finanziell unterstützt. Jasmin Dorner hatte ihre Stelle im Juni 2021 angetreten und engagiert sich seitdem für die Kulturarbeit beider Städte.

Standpunkt von Anja Carolina Siebel: Guter Start für Kultur

anja.siebel@rga.de

Die interkommunale Zusammenarbeit in Sachen Kultur zwischen Burscheid und Wermelskirchen nimmt Formen an. Jetzt geht die gemeinsame Webseite an den Start. Und die ist nicht nur interessant zum Ansehen für Kulturschaffende und Bürger. Sie können auch mitbestimmen, Anregungen sammeln, eigene Interessen vorbringen. Denn Meinungen und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht von den Machern der beiden Städte. Kulturmanagerin Jasmin Dorner ruft sogar dazu auf, sich zu beteiligen. So können Synergien genutzt und kann noch mehr aus der kulturellen Kooperation beider Städte herausgeholt werden. Gerade die Kultur braucht in vielen Regionen einen Anstupser, mehr Lobby. Das könnte in Wermelskirchen und Burscheid gelingen. Weil man hier jetzt gemeinsam stark werden und Ideen entwickeln und umsetzen kann. Der Start für die gemeinsame Zeit ist jedenfalls geglückt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Betrunkener Autofahrer gefährdet Straßenverkehr
Betrunkener Autofahrer gefährdet Straßenverkehr
Betrunkener Autofahrer gefährdet Straßenverkehr
Auszeichnungen für die fünf besten Kinder des Lesewettbewerbs
Auszeichnungen für die fünf besten Kinder des Lesewettbewerbs
Auszeichnungen für die fünf besten Kinder des Lesewettbewerbs

Kommentare