Impfstelle am Rathaus ist geöffnet

-acs- Auch zwischen den Feiertagen ist das Impfen in der zentralen Impfstelle des Kreises möglich. Darauf weist die Stadt Wermelskirchen aktuell hin. Noch bis zum morgigen Donnerstag, 30. Dezember, ist die stationäre Impfstelle jeweils von 10 bis 18 Uhr für Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Interessierte können Termine über das Online-Tool des Kreises unter impfung-rbk.

de vereinbaren. Allerdings ist es auch möglich, ohne Termin in die Impfstelle zu kommen. Notwendige Unterlagen für die Impfung in der Impfstelle des Kreises sind der Personalausweis sowie der Anamnesebogen und das Aufklärungsmerkblatt, beides ausgedruckt und ausgefüllt. Die Unterlagen stehen unter

www.rbk-direkt.de/impfung-covid-19.aspx

zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall: Alkoholisierte Fahrerin flüchtet, um sich um ihre Haustiere zu kümmern
Unfall: Alkoholisierte Fahrerin flüchtet, um sich um ihre Haustiere zu kümmern
Unfall: Alkoholisierte Fahrerin flüchtet, um sich um ihre Haustiere zu kümmern
Fotoarchiv hält die Entwicklung fest
Fotoarchiv hält die Entwicklung fest
Fotoarchiv hält die Entwicklung fest
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis

Kommentare