Im Kreishaus gilt die 3G-Regel

Im Kreishaus in Bergisch Gladbach gilt ab sofort wie auch im Rathaus Wermelskirchen die 3G-Regel. Das teilt die Kreisverwaltung aktuell mit. Die neue Regelung bedeutet im Klartext, dass sowohl die Mitarbeitenden als auch auswärtige Besucher, die das Kreishaus am Rübezahlwald in Bergisch Gladbach und die weiteren Gebäude der Gladbacher Kreisverwaltung betreten, vor Eintritt nachweisen müssen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind.

Für getestete Bürger gilt, dass zwischen der Durchführung des Tests und dem Besuch der Kreisverwaltung höchstens 24 Stunden liegen dürfen. Selbsttests werden von der Verwaltung nicht anerkannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rehse bestreitet Pöbeleien bei Telegram
Rehse bestreitet Pöbeleien bei Telegram
Rehse bestreitet Pöbeleien bei Telegram
Brandanschlag: Polizei fasst 27-Jährigen
Brandanschlag: Polizei fasst 27-Jährigen
Brandanschlag: Polizei fasst 27-Jährigen

Kommentare