Hünger: A 1 zwei Nächte gesperrt

Brückenbau

-acs- Für die Vorarbeiten zur Sanierung der Brücke Hünger muss die A 1 zwischen den Anschlussstellen Wermelskirchen und Remscheid in beiden Fahrtrichtungen in zwei Nächten vollgesperrt werden: Laut der zuständigen Autobahn GmbH erfolgen die ersten Sperrungen in der Samstagnacht, 5. auf 6. Juni, von 22 bis 5 Uhr sowie Samstagnacht, 12. auf 13. Juni, von 22 bis 5 Uhr. Umleitungen sind ausgeschildert. Auch die A 1 querende L 157 (Hünger) ist in beiden Nächten jeweils von 18 bis 7 Uhr an der Anschlussstelle Wermelskirchen vollgesperrt.

Unterhalb der Brücke baut die Autobahn GmbH eine große Gerüstkonstruktion auf. Nun werden an diesen Wochenenden lange Stahlträger in der Gerüstkonstruktion platziert werden. Im Anschluss an diese Arbeiten startet die Sanierung des Bauwerks mit der Verlegung der Versorgungsleitungen. Ab dann steht auf der L 157 nur eine Fahrspur für beide Fahrtrichtungen zur Verfügung. Baustellenampeln werden den Verkehr bedarfsabhängig regeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

In die Altenheime kehrt Normalität zurück
In die Altenheime kehrt Normalität zurück
In die Altenheime kehrt Normalität zurück

Kommentare