Hospizverein spricht über Patientenverfügung

-acs- Die Mitglieder des Hospizvereins laden ein zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Patientenverfügung. Wie kann ich Einfluss auf meine Behandlung nehmen, wenn ich nicht mehr entscheidungsfähig bin? Wie sollte eine Patientenverfügung formuliert sein? Diese und andere Fragen sollen erörtert werden, zwei Mitarbeiterinnen begleiten durch den Abend am Mittwoch, 30.

 März, um 18 Uhr, Königstraße 102. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung unter Tel. (0 21 96) 88 83 40 erforderlich. Die neuen Corona-Bestimmungen sind für den 20. März geplant. Dementsprechend sind diese Regelungen auch für die Veranstaltung gültig.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Herbert Reul bedankt sich bei Wählern
Herbert Reul bedankt sich bei Wählern
Herbert Reul bedankt sich bei Wählern
Steinco: Azubis sammeln gemeinsam Müll
Steinco: Azubis sammeln gemeinsam Müll
Steinco: Azubis sammeln gemeinsam Müll
Mittagsruhe: Stadt hält am Relikt fest
Mittagsruhe: Stadt hält am Relikt fest
Mittagsruhe: Stadt hält am Relikt fest
L 101: Arbeiten beginnen im Juni
L 101: Arbeiten beginnen im Juni
L 101: Arbeiten beginnen im Juni

Kommentare