Hinter der 2 stecken 250 Wanderkilometer

Der Wanderweg im Eifgenbachtal ist 15 Kilometer lang und ist einer der mehr als 250 markierten Wanderwege in Wermelskirchen. Archivfoto: RK
+
Der Wanderweg im Eifgenbachtal ist 15 Kilometer lang und ist einer der mehr als 250 markierten Wanderwege in Wermelskirchen. Archivfoto: RK

WGA-Adventskalender

-kab- Bei seinem Adventskalender öffnet der WGA jeden Tag ein Türchen – und schont dabei die Figur. Denn statt Schokolade gibt es Futter für das Allgemeinwissen. Und hinter Türchen Nr. 2 verbirgt sich diesmal eine Aktivität, die besonders in Corona-Zeiten an Bedeutung gewonnen hat: das Wandern. Denn das Bergische Land ist ein Paradies für Wanderliebhaber. In Wermelskirchen gibt es alleine mehr als 250 markierte Wanderwege und 2 Hauptwandergebiete.

Einer der Hauptwanderwege in Wermelskirchen ist der Eifgenbachweg. Dieser ist zudem Teil des Bergischen Jakobsweges, der von Wuppertal-Beyenburg zum Altenberger Dom und bis nach Santiago de Compostella führt. Die Hauptstrecke führt vom Eifgenparkplatz, Eifgen 8, bis zum Schöllerhof in Odenthal. 15 Kilometer lang ist die Strecke, auf der Wanderer auf Mühlen oder Relikte ehemaliger Hämmer stoßen. Auch die Wanderwege rund um die Große Dhünn-Talsperre gehören zum großen Wanderwegenetz in Wermelskirchen. Einmal rund um die Talsperre sind allerdings 40 Kilometer. Aber es gibt auch kürzere Wege zwischen fünf und elf Kilometern, die auch unterschiedlich schwierig sind.

Markiert sind die Hauptwege im Eifgenbachtal mit grünen Plaketten, auf denen ein halbes weißes Oval abgebildet ist. Daneben steht Eifgen. Bei der Dhünn-Talsperre hingegen sollte nach blauen Schildern Ausschau gehalten werden, auf denen der Schriftzug Dhünn geschrieben ist. Gekennzeichnet werden sie und die anderen Wanderwege vom Sauerländischen Gebirgsverein. Insgesamt gehen 14 Touren im neuen Wanderwegenetz rund um die Große Dhünn-Talsperre und am Eifgenbach entlang.

Weitere markierte Wanderwege und eine ausführliche Wegbeschreibung unter https://t1p.de/42tq

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Rhombus wirft viele Fragen auf
Rhombus wirft viele Fragen auf
Rhombus wirft viele Fragen auf
Eisenbach übergibt im Tierheim 1.000 Euro
Eisenbach übergibt im Tierheim 1.000 Euro
Eisenbach übergibt im Tierheim 1.000 Euro
Fahrbahn der B 51 wird ab Montag saniert
Fahrbahn der B 51 wird ab Montag saniert
Fahrbahn der B 51 wird ab Montag saniert

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare