Zwei Polizeieinsätze am Freitag

Hilfringhauser Straße: Remscheider fährt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Die Polizei hatte am Freitag gleich drei Einsätze in Wermelskirchen.
+
Die Polizei hatte am Freitag gleich drei Einsätze in Wermelskirchen.

Am Freitag gab es gleich zwei Einsätze für die Polizei in Wermelskirchen. Eine Frau verletzte sich bei einem Alleinunfall leicht.

Wermelskirchen. Gleich zwei Einsätzen hatte die Polizei am Freitag in Wermelskirchen.

Gegen 10 Uhr fiel ein 29-jähriger Remscheider mit seinem Ford Transit bei einer Geschwindigkeitsüberwachung auf der Hilfringhauser Straße in Wermelskirchen durch überhöhte Geschwindigkeit auf.

Laut Polizei stellten die Beamten bei der anschließenden Kontrolle fest, dass der Fahrer drogentypische Auffälligkeiten zeigte und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ein positiv verlaufener Drogenvortest bestätigte den Verdacht, sodass dem 29-Jährigen eine Blutprobe entnommen werden musste.

Ihn erwartet ein Verwarngeld wegen des Geschwindigkeitsverstoßes, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss und eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Am selben Nachmittag verletzte sich gegen 15.10 Uhr eine 19-jährige Wermelskirchenerin bei einem Alleinunfall. Das teilte die Polizei mit.

Laut Aussage der Polizei verlor sie auf der Straße Bremen in Dabringhausen die Kontrolle über ihren Opel Corsa und kollidierte im Kurvenbereich mit der Schutzplanke. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück
Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück
Fahrerflucht: Unfallfahrer lässt verletzte Rentnerin zurück
Ortspolitiker schauen gespannt nach Berlin
Ortspolitiker schauen gespannt nach Berlin
Ortspolitiker schauen gespannt nach Berlin
Tebroke gewinnt sein Direktmandat
Tebroke gewinnt sein Direktmandat
Tebroke gewinnt sein Direktmandat
Impfschutz führt zurück in die Normalität
Impfschutz führt zurück in die Normalität
Impfschutz führt zurück in die Normalität

Kommentare