Krammarkt

Herbstkirmes startet unter dem Weihnachtsbaum

Ziel ist dann auch der Weihnachtsbaum. Archivfoto: Roland Keusch
+
Die Herbstkirmes startet dieses Mal unter dem Weihnachtsbaum, der dann natürlich noch nicht geschmückt ist.

Traditionsveranstaltung muss wegen Bauarbeiten ausweichen.

Von Stephan Singer

Wermelskirchen. Der vielzitierte Liedtitel „Bleibt alles anders“ von Herbert Grönemeyer könnte kaum treffender sein: Ende August, vom 26. bis 30., bestimmen Herbstkirmes und Krammarkt nicht nur das Bild in der Innenstadt, sondern prägen auch das gesellschaftliche Leben. Nach dem gänzlichen Ausfall der Traditionsveranstaltung 2020 und einem „abgespeckten Ersatz“ im vergangenen Jahr, der allerdings wegen der Corona-Bestimmungen erst eine Woche nach dem traditionellen Termin (stets das Wochenende um den letzten August-Sonntag) stattfand, präsentiert sich der Rummel 2022 ebenso in einer Interimsvariante. Nicht die Pandemie ist dafür der Grund, sondern die Loches-Platz-Baustelle.

Um einen Ausgleich zu schaffen, nutzt das Ordnungsamt, das die federführende Organisation inne hat, für die Herbstkirmes nicht nur die Straßenzüge der oberen und unteren Eich sowie einen Teil der Jahnstraße oberhalb des Schwanenplatzes, sondern auch den Platz am Naturweihnachtsbaum. Altbewährt ist der Aufbau des Krammarktes in Jahn-, Schiller- und Kattwinkelstraße geplant. An der Kattwinkelschen Fabrik dürfen sich Freunde edler Tröpfchen auf das Weindorf freuen. Auf der Außenbühne der Katt erwartet die Fans ein üppiges Livemusik-Programm. Am Freitag, 26. August, startet die Band Superstrut den Reigen, gefolgt von Kärnseife am Samstag, 27. August. Genauso wie das Freitag- und Samstag-Konzert startet am Sonntag, 28. August, der Auftritt von Blue again um 20 Uhr. Am Montag, 29. August, sorgt die Band Tante Silke ab 14 Uhr für Ekstase, ab 20 Uhr beschließt You who die Matinée-Sause ab.

Der Krammarkt mit seiner Vielfalt aus dem Angebot von weit mehr als 100 Händlern zieht stets die Besucher scharenweise an. Teilweise kommen die Händler seit mehr als 40 Jahren oder in zweiter und dritter Generation. Das Angebot reicht von Gardinen, Haushalts-, Töpfer- und Kurzwaren, Stoffen, Schmuck, Uhren, Hosen, Hemden, Röcken, Holz- und Stahlwaren, Pfannen, Korb- und Lederwaren, Blumen, Deko- sowie Geschenkartikeln und mehr. Wie das Ordnungsamt ausblickt, soll der Krammarkt „unter Beibehaltung des Veranstaltungscharakters noch familienfreundlicher werden“. Die Anzahl der Angebote für Kinder verschiedenen Alters werde deshalb erhöht.

Ganz im Zeichen der Kirmes stehen Schwanenplatz, Untere Eich und Jahnstraße. Neben dem Autoscooter und dem Kinderkarussell bieten in diesem Jahr das Hochfahrgeschäft „Extrem“, Rundfahrgeschäft „Mr. Gravity“ und das Laufgeschäft „Pirates Adventure“ reichlich Adrenalinausstoß. Weiter bieten das Riesenrad „Columbia Rad III“ auf der Jahnstraße sowie „X Factory“ und „Fantasia“ auf der unteren Eich Kirmesvergnügen pur. „Sowohl auf der unteren Eich als auch in der Nähe des Riesenrades findet man eine Vielzahl der Schausteller vom oberen und unteren Loches-Platz wieder“, kündigt die Stadt an.

Imbissangebote weichen auf Jahnstraße und Streifenpark aus

Darmann’s Imbiss und der Getränkestand von Fuhrmann vom ehemals unteren Loches-Platz-Standort bilden den Kern der Geschäfte auf der Jahnstraße. Neue Geschäfte wie Bogenschießen ergänzen das Angebot. Fischstand und Pizzabrötchen vom oberen Loches-Platz und das beliebte Pferderennen vom unteren Loches-Platz sind im Streifenpark auf dem Schwanenplatz platziert. Auf der unteren Eich finden sich folgende Geschäfte, die einst auf dem Loches-Platz standen: Ball- und Pfeilwerfen, Flammlachs, Reibekuchen, Schießwagen und Süßwaren.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Betrunkener Autofahrer gefährdet Straßenverkehr
Betrunkener Autofahrer gefährdet Straßenverkehr
Betrunkener Autofahrer gefährdet Straßenverkehr
Schüler bereiten kulturellen Abend vor
Schüler bereiten kulturellen Abend vor
Schüler bereiten kulturellen Abend vor
Drei Personen bei Unfall in Wermelskirchen verletzt
Drei Personen bei Unfall in Wermelskirchen verletzt
Drei Personen bei Unfall in Wermelskirchen verletzt

Kommentare