Haus an Oberer Remscheider Straße brennt

-acs- Ein Wohn- und Geschäftshaus an der Oberen Remscheider Straße stand in der Nacht zu Sonntag in Flammen. Das teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Der Bewohner, der den Brand laut Bericht entdeckt und die Feuerwehr alarmiert hat, konnte sich offenbar selbst aus dem Dachgeschoss des Gebäudes retten und stand laut Mitteilung der Feuerwehr beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte auf der Straße. Im Einsatz waren die hauptamtlichen Kräfte, der Löschzug 1 sowie der Löschzug Tente und Unterstraße. Die Einsatzkräfte brachen die Türe zur Brandwohnung im ersten Obergeschoss auf, um nach möglichen Personen in der extrem verrauchten Wohnung zu suchen. Der zuerst vorgehende Trupp konnte eine schwer verletzte Person aus der brennenden Wohnung retten und dem Rettungsdienst übergeben. Die Mannschaft eines zweiten Rettungswagens kümmerte sich um die Person, die den Brand gemeldet hatte. Das Feuer in der Wohnung wurde laut Einsatzleiter Ingo Müller mit einem C-Rohr abgelöscht. Das Gebäude wurde gelüftet. Der schwer verletzte Patient wurde vom Rettungsdienst in eine Kölner Spezialklinik transportiert, die zweite Person in das Wermelskirchener Krankenhaus. Das Wohnhaus ist derzeit nicht bewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Außergewöhnliche Schaufenster in Wermelskirchen locken die Kundschaft an
Außergewöhnliche Schaufenster in Wermelskirchen locken die Kundschaft an
Außergewöhnliche Schaufenster in Wermelskirchen locken die Kundschaft an
Zwei Autofahrer geraten in Streit
Zwei Autofahrer geraten in Streit
Zwei Autofahrer geraten in Streit
Tura-Mitglieder räumen am Sportplatz auf
Tura-Mitglieder räumen am Sportplatz auf
Tura-Mitglieder räumen am Sportplatz auf
Künftige Brautleute sammeln viele Ideen
Künftige Brautleute sammeln viele Ideen
Künftige Brautleute sammeln viele Ideen

Kommentare