Quellenbad

Nach Chlorgas-Einsatz: Ursache gefunden - Hallenbad öffnet wieder

Feuerwehreinsatz am Freibad Dabringhausen.
+
Feuerwehreinsatz am Quellenbad

Bereits am Samstag sind die Reparaturarbeiten an den Gasleitungen durchgeführt worden.

Wermelskirchen. Die Ursache für den Austritt von Chlorgas am Freitagnachmittag im Quellenbad ist gefunden. Laut Badleiter Achim Hagenbücher war in der Leitung verbliebenes Rest-Gas durch Haarrisse ausgetreten.

Eine Fachfirma war bereits am Samstag vor Ort und hatte die Ursache entdeckt. „Wir haben viel Glück gehabt. Wie ein Sechser im Lotto“, so beschrieb der Badleiter seine Gefühle.

Noch am Samstag seien die Leitungen durch die Fachfirma ausgetauscht worden. Anschließend wurde die Anlage getestet. „Wir haben keine Chlor mehr gemessen. Auch die Werte im Betriebskeller, wo alle Anlagen stehen, sanken“, berichtet der Badleiter.

Am Sonntag blieb das Hallenbad noch geschlossen, am Montag beginnt um 6.30 Uhr wieder der normale Betrieb mit den Frühschwimmern. tei

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unfall mit Motorrad - Landstraße bei Halzenberg war gesperrt
Unfall mit Motorrad - Landstraße bei Halzenberg war gesperrt
Unfall mit Motorrad - Landstraße bei Halzenberg war gesperrt
Verwaltung sichert sich für Blackout ab
Verwaltung sichert sich für Blackout ab
Verwaltung sichert sich für Blackout ab
Weihnachtsbaum ist rekordverdächtig
Weihnachtsbaum ist rekordverdächtig
Weihnachtsbaum ist rekordverdächtig
Nach Tod einer 24-Jährigen - Fahrer eines schwarzen Pkw gesucht
Nach Tod einer 24-Jährigen - Fahrer eines schwarzen Pkw gesucht
Nach Tod einer 24-Jährigen - Fahrer eines schwarzen Pkw gesucht

Kommentare