Grundabgaben werden jetzt fällig

Steuern

Die Stadt weist darauf hin, dass am 15. August die dritte Quartalszahlung für die Grundbesitzabgaben (Grundsteuer, Abfall- und gegebenenfalls Abwassergebühren), Gewerbesteuervorauszahlungen und Hundesteuer fällig ist. Für verspätet eingehende oder zu geringe Abgabenzahlungen erhebt die Verwaltung die gesetzlich vorgeschriebenen Mahngebühren und Säumniszuschläge. Die Stadt weist darauf hin, dass das Kassenzeichen vom aktuellen Abgabenbescheid 2021 bei Überweisungen anzugeben ist. Die Stadtkasse empfiehlt den Abgabepflichtigen, am SEPA-Lastschriftverfahren teilzunehmen, damit fällige Beträge immer rechtzeitig und in korrekter Höhe abgebucht werden können. Es entstehen dadurch keinerlei Kosten oder Nachteile. Ein Widerruf ist jederzeit möglich. Entsprechende Vordrucke sind bei der Stadtkasse im Rathaus (Zimmer 2.03) oder online erhältlich.

www.wermelskirchen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gastronomen grübeln über 2G-Regel
Gastronomen grübeln über 2G-Regel
Gastronomen grübeln über 2G-Regel
Schulbus kommt ständig zu spät
Schulbus kommt ständig zu spät
Politiker fiebern dem Wahlausgang entgegen
Politiker fiebern dem Wahlausgang entgegen
Politiker fiebern dem Wahlausgang entgegen
Entwicklung auf den Märkten „dramatisch“
Entwicklung auf den Märkten „dramatisch“
Entwicklung auf den Märkten „dramatisch“

Kommentare