Die Woche von Karsten Mittelstädt

Es gibt Wichtigeres als eine Ladestation für E-Bikes

+
  • Karsten Mittelstädt
    VonKarsten Mittelstädt
    schließen

Natürlich war es das Recht der WNK UWG im langwierigen Verfahren um die Vergabe der Loches-Platz-Bebauung unangenehme Fragen zu stellen, zum Beispiel, was die Zukunft der Kirmes auf dem Platz angeht.

Aber das Verfahren ist abgeschlossen, die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg erhielt mit ihrem Planungsentwurf den Zuschlag. Jetzt sollten alle Fraktionen, auch die, die dem Verfahren und dem Investor vielleicht kritisch gegenüberstanden, nur noch ein Ziel haben. Alles zu tun, damit die Bebauung möglichst schnell und störungsfrei über die Bühne gehen kann. Jetzt noch mit Störfeuer das Projekt zu behindern, wie es die WNK UWG am Montag dieser Woche versucht hat, ist fast schon zynisch und schadet der Stadt eher. Statt vor einer möglichen Normenkontrollklage eines Anliegers zu warnen, sollte die WNK UWG versuchen, genau dies zu verhindern, wenn sie über die entsprechenden Kontakte verfügt. Der Zug zur Bebauung des Loches-Platzes hat längst den Bahnhof verlassen und wäre nur durch eine Notbremsung aufzuhalten. Und das kann in Wermelskirchen niemand ersthaft wollen.

Der Jugend- und Freizeitpark soll abgespeckt werden. Das war eine scheinbar schlechte Nachricht zum Ende dieser Woche. Tatsächlich zeigt der Vorgang aber deutlich, wie ernsthaft versucht wird, das Projekt für Jugendliche zu realisieren. Den Eindruck hatte man vor drei oder vier Jahren nicht. Für die geplante Fahrrad-Station ist nicht genug Geld da. Und jetzt scheiden sich die Wege. Vor Jahren wäre vielleicht versucht worden, das gesamte Projekt in Frage zu stellen. Jetzt wird daran gearbeitet, den Freizeitpark unter allen Umständen zu realisieren. Eine fehlende E-Ladestation macht das Projekt ohnehin nicht unattraktiver. Sie wäre schön gewesen, aber nicht zwingend notwendig. In Hückeswagen wird sogar eine Ladestation für E-Bikes demontiert, weil sie immer wieder beschädigt wurde. Es gibt Wichtigeres für den Jugend- und Freizeitpark.

TOP Endlich ist die Ortsdurchfahrt Unterburg wieder frei.

FLOP Taschendiebe sind unterwegs

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
Diebe nutzen gekippte Fenster
Solingen oder Wermelskirchen? Höhrather Bürger sollen mitentscheiden
Solingen oder Wermelskirchen? Höhrather Bürger sollen mitentscheiden
Solingen oder Wermelskirchen? Höhrather Bürger sollen mitentscheiden
Obi-Mitarbeiterin: „Ich werde gestrichen wie eine Nummer“
Obi-Mitarbeiterin: „Ich werde gestrichen wie eine Nummer“
Obi-Mitarbeiterin: „Ich werde gestrichen wie eine Nummer“
Diakoniestation sortiert sich neu
Diakoniestation sortiert sich neu
Diakoniestation sortiert sich neu

Kommentare