„Night of the hymns“

Gemeinsames Singen bringt alle zusammen

„Night of the hymns“ war zuletzt 2017 in Wermelskirchen und füllte die Stadtkirche am Markt.
+
„Night of the hymns“ war zuletzt 2017 in Wermelskirchen und füllte die Stadtkirche am Markt.

Nach langer Coronapause startet „Night of the hymns“ wieder durch.

Wermelskirchen. Das Neustart-Konzert findet am Samstag, 29. Oktober, im Bürgerzentrum statt. Zuletzt war das Projekt 2017 für ein Konzert zu Gast in Wermelskirchen – damals in der Stadtkirche.

Der Veranstalter, das Evangelisch-Freikirchliche Sozialwerk Wermelskirchen, hat das Bürgerzentrum angemietet, um mehr Besuchern Platz zu bieten, kündigt André Frowein vom Organisationsteam an: „‘Night of the hymns‘, die christliche Variante der ‚Night of the proms‘ und ein Format wie das jetzt beliebte ‚Rudelsingen‘, bringt Menschen zum gemeinsamen Singen zusammen.“

Unterstützt wird der Chor von einem Streichorchester und namhaften Künstlern. Die musikalische Leitung übernimmt Christian Schnarr. Ebenfalls dabei sind Eberhard Rink (Pianist), Yasmina Hunzinger, Anja Lehmann, Katja Zimmermann, Björn Bergs und Jan Primke.

„Präsentiert werden geistliche Hymnen und Höhepunkte aus Klassik, Musical und Filmmusik unterschiedlicher Epochen und Stilrichtungen vor orchestraler Klangkulisse. Musik mit Lebensfreude, Energie und Tiefgang. Musik für die Seele und das Herz. Musik zwischen Himmel und Erde. Gemeinschaftsgefühl pur – Mitsingen, Mitfeiern, Mitloben“, kündigt der Veranstalter an.

Am 29. Oktober beginnt der Einlass im Bürgerzentrum um 18 Uhr, das Konzert startet um 19 Uhr. Tickets sind jetzt schon erhältlich: Im Vorverkauf kostet eins 19 Euro pro Person und an der Abendkasse 22 Euro. Vorverkaufsstellen sind die Buchhandlung Van Wahden und die Alpha-Buchhandlung, sowie die Schreinerei Riedesel. sng

Mehr Informationen und Karten gibt es unter: remscheid-live.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Missbrauchskomplex: Verteidigung sagt, er ist „kein Monster“
Missbrauchskomplex: Verteidigung sagt, er ist „kein Monster“
Missbrauchskomplex: Verteidigung sagt, er ist „kein Monster“
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Eine Plane über dem Motorrad reicht nicht
Marcus Richter will Kinder für das Singen begeistern
Marcus Richter will Kinder für das Singen begeistern
Marcus Richter will Kinder für das Singen begeistern
Zwölf Jugendliche konfirmiert
Zwölf Jugendliche konfirmiert
Zwölf Jugendliche konfirmiert

Kommentare