Aktion

Geduldsfäden zum Mitnehmen

Auch in der Buchhandlung von Gabi van Wahden gibt es die bunten Muntermacher.
+
Auch in der Buchhandlung von Gabi van Wahden gibt es die bunten Muntermacher.

Katja Burger möchte mit ihren bunten Wollschlangen ein Lächeln in die Gesichter zaubern

Von Heike Magnitz

Wermelskirchen. Sie leuchten sonnengelb, grasgrün oder knallbunt, sind bis zu einem halben Meter lang und aus Luftmaschen gehäkelt: die Geduldsfäden, die Katja Burger vom Kreativ-Shed in Wermelskirchen-Tente zur Zeit in der Stadt verteilt.

„Ich merke um mich herum, wie die Stimmung durch die Pandemie immer angespannter wird, die Nerven liegen oftmals bloß, die Geduldsfäden drohen zu reißen. Und da habe ich nach einer einfachen Möglichkeit gesucht, den Menschen wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern,“ sagt Katja Burger. Ihren eigenen Geduldsfaden beschreibt sie als lang und dick, sich selbst als optimistisch.

Seit ein paar Jahren bietet sie in der zum Atelier umgebauten ehemaligen Bandweberei Kreativ-Workshops für Kinder und Erwachsene an. Die liegen aber jetzt coronabedingt schon einige Zeit lang brach. Genauso wie die Kindergeburtstage mit kreativen Bastelangeboten:

„Fast jedes Wochenende war hier ganz viel Leben in den Räumen, aber das geht vorerst leider alles nicht mehr. Ich muss einfach abwarten, bis sich die Zeiten wieder ändern und solange einfach das Beste daraus machen.“

„Einfach als kleines Dankeschön und als Mutmacher zum Durchhalten.“

Katja Burger, Kreativ-Shed

Das heißt für sie eben, mit kleinen, netten Ideen sich selber und ihre Mitmenschen irgendwie bei Laune halten: „In den Wintermonaten habe ich zum Beispiel kleine Wichtel gebastelt und zum Mitnehmen hier den an den Zaun gehängt. Jetzt sind es die Geduldsfäden.“

„Geduldsfäden zum Mitnehmen“ hängen bei Katja Burger am Gartenzaun. Die sollen den Menschen in der Pandemie nach Möglichkeit ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Und die kommen auch richtig gut an, die erste Ladung war bereits nach wenigen Stunden vergriffen. Zuerst hatte Katja Burger die bunten Wollschlangen nur auf Vorbestellung für ihre Stammkunden gebastelt: „Einfach als kleines Dankeschön und als Mutmacher zum Durchhalten“ seien sie gedacht gewesen.

Eine besondere Herausforderung war einmal der Wunsch nach einem reißfesten Geduldsfaden: „Den habe ich dann aus einem Nylonfaden gehäkelt. Das sieht zwar unscheinbar aus, hält aber dafür richtig viel aus. Und für Menschen, die sich Nerven wie Drahtseile wünschen, könnte ich auch Geduldsfäden aus Draht häkeln“, sagt sie mit einem Lächeln.

Weil Katja Burger schnell gemerkt hat, dass die Nachfrage nach den Ersatzgeduldsfäden groß ist, hat sie dann eine ganze Ladung in die Buchhandlung van Wahden am Markt gebracht. Inhaberin Gabi van Wahden war im ersten Moment ziemlich verwundert über diese außergewöhnliche Lieferung: „Da kam etwas Buntes – und ich wusste erst mal gar nicht, was das überhaupt sein soll. Aber auf den zweiten Blick konnte ich dann die Geduldsfäden erkennen und musste gleich lächeln. Das ist genau das, was wir zur Zeit brauchen, sagen auch meine Kunden und freuen sich, dass da jemand so nett an sie denkt.“ Ihren eigenen Geduldsfaden beschreibt Gabi van Wahden als „etwas ausgeriffelt“ und mittlerweile auch als kürzer, als er wohl noch zu Beginn der Pandemie mal war: „Die ständige Unsicherheit zehrt ganz einfach an den Nerven. Umso wichtiger ist es, dass es Menschen wie Katja Burger gibt, die uns mit ihren Ideen zum Lachen bringen.“

Kita Kleine Strolche in Hilgen stellt schon selbst Geduldsfäden her

Schon Goethe verwendete die Redensart des Geduldsfadens, ursprünglich kommt sie aus der Textilherstellung.

Katjas Burgers Idee hat auch schon Nachahmer gefunden: Die Kindertagesstätte Kleine Strolche in Burscheid-Hilgen hat zum Beispiel bei ihr nach der Bastelanleitung gefragt und produziert jetzt selbst auch Geduldsfäden zum Mitnehmen.

Geduldsfäden

Geduldsfäden to go: Die verteilt Katja Burger vom Kreativ-Shed. Zum Mitnehmen hängen sie zur Zeit an ihrem Gartenzaun vor der Kreativ-Shed in Tente 132, sie liegen aber auch in der Buchhandlung van Wahden aus und in Hadis Kiosk in Tente. Katja Burger fertigt auch individuell gestaltete Geduldsfäden auf Vorbestellung und verschickt sie mit der Post. Kontakt unter Tel. (01 74) 5 88 88 06.

www.kreativshed.de

Standpunkt

markus.schumacher@rga.de

Kommentar von Markus Schumacher

Bei manchem leuchtet der Geduldsfaden ja immer im Dunkeln. Denn da ist es eher eine Zündschnur: Und die ist durch die Pandemie gerade auch noch besonders kurz. . . Eine schöne Idee hat Katja Burger mit ihren „Geduldsfäden zum Mitnehmen“. Damit möchte sie nicht einmal Kohle scheffeln, sondern einfach ihren Mitmenschen eine kleine Freude machen. Damit es seltener heißt: „Außer Betrieb – der Geduldsfaden ist gerissen“, stellt sie die lustigen Bändchen auf Wunsch auch aus Nylon oder sogar Draht her. Wenn man dann ein Herz aus Gold, Nerven wie Drahtseile und einen Charakter aus Stahl hat, dann ist man eben ein bisschen schwerer! Wenn man nachliest, wie die Redensart von den Geduldsfäden einst entstanden sein soll, werden die selbigen auch schon wieder auf eine ernste Probe gestellt: Denn es gibt dazu zwei unterschiedliche Theorien. Bei einer geht es um das Reißen des Fadens beim Abwickeln von der Spule, bei der anderen um das komplette Ablaufen von der Spule. Auf eine Redensart zur Geduld hoffen viele während Corona: Geduld bringt Rosen. Wollen wir es hoffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
A la carte steht ganz im Zeichen der Kultur
Sportvereine blicken optimistisch nach vorn
Sportvereine blicken optimistisch nach vorn
Sportvereine blicken optimistisch nach vorn
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen
Axt-Angriff: Haftbefehl gegen 28-jährigen Sohn erlassen

Kommentare