Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

-acs- Am Mittwoch gegen 17.45 Uhr ereignete sich in Neuenhöhe (B 51) ein Verkehrsunfall zwischen einer 61-jährigen Fußgängerin und einer 33-jährigen Pkw-Fahrerin aus Wermelskirchen. Die VW-Fahrerin wollte laut Polizei bei Grünlicht der Ampel über die Kreuzung nach links nach Neuenhöhe abbiegen. Beim Abbiegevorgang bemerkte sie die 61-jährige Fußgängerin, die gerade im Bereich der Fußgängerfurt die Fahrbahn überquerte, laut Polizei möglicherweise aufgrund der Dunkelheit und der schlechten Witterung zu spät und konnte den Zusammenstoß trotz eines Bremsmanövers nicht mehr verhindern.

Die Fußgängerin wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Offene Geschäfte und buntes Treiben beleben die Stadt
Offene Geschäfte und buntes Treiben beleben die Stadt
Offene Geschäfte und buntes Treiben beleben die Stadt
Trecker-Oldtimer und Feuerwehren
Trecker-Oldtimer und Feuerwehren
Trecker-Oldtimer und Feuerwehren

Kommentare