Einsatz

Feuerwehr löscht Brand auf Bauernhof

Die Feuerwehr rückte gegen 21 Uhr aus.
+
Die Feuerwehr rückte gegen 21 Uhr aus.
  • Anja Carolina Siebel
    VonAnja Carolina Siebel
    schließen

Ein Kamerad der Wehrleute wurde bei dem Einsatz verletzt.

Wermelskirchen. Ein Feuerwehrmann wurde bei einem Einsatz am Dienstagabend in Matterfeld in Dabringhausen verletzt. Wie die Feuerwehr Wermelskirchen mitteilt, waren die Einsatzkräfte gegen 21 Uhr von Anwohnern in die Ortschaft gerufen worden.

Dort sollte es laut Bericht der Wehrleute auf einem landwirtschaftlichen Betrieb brennen. Beim Eintreffen auf dem Hof kam den Feuerwehrleuten bereits der Landwirt entgegen. Wie der mitteilte, war offenbar ein Wasserboiler in einem Tankraum in Brand geraten. Der Landwirt berichtete, dass er den Tankraum mit einem Feuerlöscher bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr abgelöscht hätte.

Landwirt blieb trotz Löschversuchs unverletzt

Die Feuerwehrleute bauten einen so genannten Löschangriff auf und erkundeten die Einsatzstelle durch verschiedene Trupps, um sicherzustellen das es keine unbemerkte Brandausbreitung gegeben hatte. Das konnte laut Mitteilung nach kurzer Zeit ausgeschlossen werden, und die Einsatzkräfte wurden nach und nach aus dem Einsatz entlassen. Der Landwirt, der zuvor den Löschversuch unternommen hatte, wurde durch den Rettungsdienst untersucht, war aber glücklicherweise unverletzt geblieben. Ein Feuerwehrmann hingegen hatte sich leicht verletzt. Die Einsatzstelle wurde nochmals mit der Wärmebildkamera kontrolliert und „kalt“ an den Eigentümer übergeben. Nach etwa zweieinhalb Stunden waren alle Kräfte wieder einsatzbereit.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schon kleine Veränderungen werden ertastet
Schon kleine Veränderungen werden ertastet
Schon kleine Veränderungen werden ertastet
Spatzenhof: Regionale Küche im ungewöhnlichen Gewand
Spatzenhof: Regionale Küche im ungewöhnlichen Gewand
Spatzenhof: Regionale Küche im ungewöhnlichen Gewand
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Betrüger schocken Opfer am Telefon
Betrüger schocken Opfer am Telefon
Betrüger schocken Opfer am Telefon

Kommentare