Einsatz

Feuerwehr löscht Brand am Heisterbusch

Ein Baum vor dem Gemeindehaus brannte.
+
Ein Baum vor dem Gemeindehaus brannte.

Ein Anwohner meldete einen Brand des Gemeindehauses. Das erwartete die Feuerwehr wirklich.

Wermelskirchen. Wie die Stadt am Montag mitteilt, kam es am späten Sonntagabend zu einem Brand am Gemeindehaus Heisterbusch. Ein Anwohner in Langenbusch hätte gegen 23 Uhr einen Brand des Gemeindehauses mit anliegendem Kindergarten gemeldet. Umgehend habe die Leitstelle die Hauptamtliche Wache sowie zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Das Feuer brannte indes glücklicherweise nicht im Gebäude, sondern vor dem Haupteingang der Gemeinde.

Laut Stadt brannte eine Mülltonne sowie eine etwa 10 Meter hohe Tanne in unmittelbarer Nähe. Der Angriffstrupp habe eine weitere Brandausbreitung verhindern können und hätte das Feuer schnell unter Kontrolle gehabt, heißt es. Ein weiterer Trupp habe das Gebäude sowie die Mülltonnen auf der Gebäuderückseite nach weiteren Brandstellen durchforstet. Die Polizei ermittele derzeit die Brandursache.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Falscher Bankmitarbeiter trickst Seniorin am Telefon aus
Falscher Bankmitarbeiter trickst Seniorin am Telefon aus
Falscher Bankmitarbeiter trickst Seniorin am Telefon aus
Weihnachtsmarkt schafft Atmosphäre
Weihnachtsmarkt schafft Atmosphäre
Weihnachtsmarkt schafft Atmosphäre
Kreisverwaltung plant 91 neue Stellen
Kreisverwaltung plant 91 neue Stellen
Kreisverwaltung plant 91 neue Stellen
Neuer Beigeordneter ist gefunden
Neuer Beigeordneter ist gefunden
Neuer Beigeordneter ist gefunden

Kommentare