Feierabendmarkt wurde abgesagt

-resa- Der geplante Feierabendmarkt fiel gestern aus: Noch am Mittwoch, während die Pegel stiegen, erreichten André Frowein vom Marketingverein erste Absagen. Händler, die eigentlich zum geselligen Feierabendmarkt hatten kommen wollen, nahmen ihre Zusage zurück. „Viele sind selbst vom Hochwasser betroffen“, erklärte der Vorsitzende des Vereins „Wir in Wermelskirchen“ (WIW).

Marktwagen waren vollgelaufen, Keller standen unter Wasser. „Dazu kommt, dass es ein falsches Signal wäre, am Tag nach dem Hochwasser zu feiern“, sagte Frowein. Der nächste Feierabendmarkt in Wermelskirchen findet am 12. August statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

„Schrauber“ erwarten einen Umbruch
„Schrauber“ erwarten einen Umbruch
„Schrauber“ erwarten einen Umbruch
Sechs Lehrlinge fangen neu in der Sparkasse an
Sechs Lehrlinge fangen neu in der Sparkasse an
Sechs Lehrlinge fangen neu in der Sparkasse an
Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter
Fünf Brücken im Eifgen sind beschädigt
Fünf Brücken im Eifgen sind beschädigt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare