FDP will Elternbeiträgeaussetzen

Antrag

-acs- Die FDP setzt sich für Elten ein. In einem Antrag beauftragen die Wermelskirchener Liberalen die Verwaltung, die geleisteten Elternbeiträge für die Betreuung in der Tagespflege, den Tageseinrichtungen und im Offenen Ganztag für die Monate Februar bis einschließlich April 2021 den Eltern zur Hälfte zurückzuerstatten. Zudem sei die Erhebung der Beiträge im Monat Mai 2021 zur Hälfte auszusetzen.

Weil von Februar bis einschließlich April durch die Pandemie ein Regelbetrieb der vorschulischen und grundschulischen Betreuung teils nicht gewährleistet werden konnte und viele Eltern dem den Appellen des nordrhein-westfälischen Familienministers gefolgt seien und ihre Kinder zu Hause betreut hätten, sei der Verzicht auf die Hälfte der Beiträge aus Sicht der Fraktion ein Zeichen der Wertschätzung gegenüber den Eltern. Die Ausfälle sollten als coronabedingte Ausgaben ab 2025 abgeschrieben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Apotheken: Corona-Tests gehen zurück
Apotheken: Corona-Tests gehen zurück
Apotheken: Corona-Tests gehen zurück
Diakonie will die Tagespflege nun doch retten
Diakonie will die Tagespflege nun doch retten
Diakonie will die Tagespflege nun doch retten
Eschbachstraße wird ab November saniert
Eschbachstraße wird ab November saniert
Eschbachstraße wird ab November saniert

Kommentare