Fahrer flüchtet nach Unfall mit Verletzten

-ms- Einen Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und hohem Sachschaden gab es am Montagabend um 21.45 Uhr auf der Friedrich-Goetze-Straße in Burscheid. Ein 25-jähriger Wermelskirchener war mit seinem 27-jährigen Beifahrer aus Burscheid in einem BMW in Richtung Leverkusen unterwegs. Weil von rechts aus der Einmündung Hauptstraße ein Fahrzeug einbog, reduzierte er kurzzeitig seine Geschwindigkeit. Dies erkannte ein hinter ihm Fahrender zu spät und fuhr mit seinem Subaru auf. Beim Unfall wurden die Insassen des BMW leicht verletzt. Der Verursacher flüchtete, ohne anzuhalten von der Unfallstelle und fuhr über die Hauptstraße davon. „Bei dem Aufprall hatte er aber sein vorderes Kennzeichen verloren – und möglicherweise war auch genau das der Grund dafür, dass der Fahrer kurze Zeit später zurückkehrte, jedoch mit einem anderen Pkw“, schreibt die Polizei. Der 34-Jährige gab als Grund für seine Flucht an, dass er in einer Ausnahmesituation gewesen sei und seinen Pkw schnell in seiner Garage unterbringen wollte. Den stark beschädigten Pkw schauten sich die Polizisten wenig später an. Die Schäden an den beteiligten Pkw lag bei insgesamt circa 13 000 Euro. Den Verursacher erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Anwohner entdeckt Spuren in Neuenflügel
Anwohner entdeckt Spuren in Neuenflügel
Anwohner entdeckt Spuren in Neuenflügel

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare