Wermelskirchen

Fahrer fährt unter Betäubungsmitteln

Die Polizei bat zum Alkoholtest.
+
Die Polizei bat zum Alkoholtest.

Polizei veranlasst Urin- und Bluttest einem 18-Jährigen.

Wermelskirchen. -acs- Sonntagnacht gegen 1.55 Uhr fuhr ein 18-jähriger Kürtener mit seinem Mercedes auf der B 51 in Neuenhaus. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle fielen den Polizisten beim Fahrer Auffälligkeiten für einen Betäubungsmittelkonsum auf.

Ein Urintest fiel positiv auf THC aus. Dem Fahrer wurde in der Wache Burscheid eine Blutprobe entnommen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Ideen für Arbeit mit Konfirmanden
Neue Ideen für Arbeit mit Konfirmanden
Neue Ideen für Arbeit mit Konfirmanden
Bürgerhaus erlebt eine Sternstunde
Bürgerhaus erlebt eine Sternstunde
Bürgerhaus erlebt eine Sternstunde
37 Kinder empfangen in St. Michael die Erstkommunion
37 Kinder empfangen in St. Michael die Erstkommunion
37 Kinder empfangen in St. Michael die Erstkommunion
Fischhaus am Schwanen ist dicht
Fischhaus am Schwanen ist dicht
Fischhaus am Schwanen ist dicht

Kommentare