Experten geben Tipps zur Ernährung

Digitaler Gesundheitscampus

Von Anja Carolina Siebel

Am kommenden Donnerstag öffnet sich wieder der digitale Vorhang für den Gesundheitscampus. Die Veranstaltung von RGA, AOK und dem Sana-Klinikum richtet den thematischen Fokus diesmal auf die Ernährung. „Zu viel? Zu wenig? Genau richtig“ ist sie passend überschrieben. Fünf Experten diskutieren am Donnerstag über Qualität, Ausgewogenheit und typische Fehler, die bei der täglichen Nahrungsaufnahme passieren.

Ernährungsberaterin Kirsten Gidde von der AOK baut auf die Empfehlungen und Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Demnach gehören vor allem viel Obst und Gemüse, einige Ballaststoffe und nur wenig tierische Eiweiße auf den Ernährungsplan. Und: viel Flüssigkeit, am besten in Form von Wasser und ungesüßter Tees. „Nahrungsunverträglichkeiten kommen immer wieder zur Sprache“, weiß Gidde aus ihrer täglichen Praxis. „Und, was natürlich immer ein Thema ist, ist die Gewichtsreduktion“, unterstreicht Gidde. „Seit Jahrzehnten ist Übergewicht ein Problem unserer Gesellschaft. Und inzwischen sind auch leider viele Kinder und Jugendliche davon betroffen. Ein ausgewogener, nährstoffreicher Ernährungsplan sei das A und O auf dem Weg zu einem gesunden Gewicht.

Diese Meinung teilt auch André Uhde, Chef im Remscheider Fitnessstudio Injoy in Lennep. Und gleichwohl das Motto in seinem Studio lautet: „Training ist die beste Medizin“, sei es nicht ausschließlich die regelmäßige Bewegung, die letztlich in den Wohlfühlmodus von Körper und Geist führe. „Ernährung gehört bei uns auf jeden Fall dazu. Und deshalb beraten wir jeden, der das möchte, rundum. Auch zum Thema Ernährung. Es gibt für jeden einen individuell ausgearbeiteten Plan. Ob nun Gewichtsreduktion oder Muskelaufbau im Fokus steht.“

Eine falsche und zu fettreiche Ernährung kann zu Erkrankungen führen. Und auch dazu, dass die Betroffenen selber nicht mehr aus der Spirale aus Essen und Gewichtszunahme herausfinden. Dr. Thomas Sonnenberg ist Chefarzt der Adipositas-Chirurgie am Sana-Klinikum, kennt viele solcher Fälle. „Die Lebensmittelindustrie hat einen großen Anteil daran, dass das Problem uns weiter begleitet“, sagt der Mediziner.

Donnerstag, 25. November, 18 bis 19 Uhr unter

youtube.com/RGARS

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

41 Miniköche besuchen den Dehoga-Tag in Berlin
41 Miniköche besuchen den Dehoga-Tag in Berlin
LVR regiert auf Artikel über Behinderte
LVR regiert auf Artikel über Behinderte
LVR regiert auf Artikel über Behinderte
Im Wald gräbt ja auch keiner um
Im Wald gräbt ja auch keiner um
Im Wald gräbt ja auch keiner um
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis

Kommentare