Verkehr

Essener missachtet Vorfahrt

Die Golf-Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt.
+
Die Golf-Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt.

Am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr kam es auf der Einmündung Thomas-Mann-Straße / Bergstraße zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und einer verletzten Person.

Der Grund: Ein offenbar nicht ortskundiger Fahrer hatte laut Polizei die dort gültige Regelung „Rechts vor links“ missachtet. Der 45-jährige VW-Fahrer aus Essen war auf der Thomas-Mann-Straße in Richtung Busbahnhof gefahren.

An der Einmündung missachtete er die Vorfahrt einer von rechts aus der Bergstraße kommenden 56-jährigen VW-Fahrerin aus Wermelskirchen. Bei der Kollision entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 30 000 Euro an den beiden Pkw. Die Wermelskirchenerin wurde leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. -acs-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger

Kommentare