Es sind noch Plätze in Kursen frei

Haus der Begegnung

-kc- Das neue Programmheft für das zweite Quartal 2022 des Hauses der Begegnung ist erschienen. Es kann im Büro, Schillerstraße 6, kostenlos abgeholt werden. Darüber hinaus liegt das Programmheft an verschiedenen Stellen in der Stadt zur Mitnahme aus und kann auch über die Webseite

www.begegnung-wermelskirchen.de

heruntergeladen werden. Neben dem breiten Angebot an regelmäßig stattfindenden Gruppen sind wieder Ausflüge und Sonderveranstaltungen geplant. Neue Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen. Im neuen Quartal startet unter anderen eine neue Gruppe, die sich mit allen Themen rund um die Nutzung von Laptop-Computern beschäftigt. Auch im neuen Französisch-Konversationskurs, im Strick- und Häkelkreis, beim Tischtennis und beim Indoor-Cycling sind noch Plätze frei. Nähere Infos geben die Mitarbeiterinnen, Nadine Theißen und Sonja Raschkowski, gerne unter Tel. (0 21 96) 8 47 26 werktags, 9 bis 12 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Maskenpflicht in städtischen Einrichtungen entfällt
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Maskenpflicht in städtischen Einrichtungen entfällt
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Maskenpflicht in städtischen Einrichtungen entfällt

Kommentare