Türchen 9

Adventskalender: Er mag „Leise rieselt der Schnee . . .“ 

-
+
Türchen 9.

Zehn weihnachtliche Fragen an Harald Röntgen

Harald Röntgen, Vorsitzender Verkehrs- und Verschönerungsverein.

Wermelskirchen. Der Wermelskirchener General-Anzeiger bietet seinen Leserinnen und Lesern in diesem Jahr einen besonderen Adventskalender. Er stellt bekannten Wermelskirchenern Persönlichkeiten Fragen rund um den Advent und ums Weihnachtsfest. Heute beantwortet Harald Röntgen, Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereins, die Fragen. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen der Antworten.

Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie jemals bekommen haben?

Harald Röntgen: Die Frage kann ich Ihnen nicht beantworten. Ich kann mich an gar nichts erinnern.

Was war das schlimmste Weihnachtsgeschenk, das Sie je verschenkt haben?

Harald Röntgen: Das weiß ich auch nicht.

Welches ist Ihr Lieblings-Weihnachtsgebäck?

Harald Röntgen: Das von meiner Frau gebackene Berliner Brot.

Welches Weihnachtslied hören Sie am liebsten?

Harald Röntgen: Gerne klassische wie „Vom Himmel hoch . . .“, „O du fröhliche“ oder „ Leise rieselt der Schnee . . .“

Was stand als Kind immer auf Ihrem Wunschzettel?

Harald Röntgen: Bücher über die Natur, über die Arbeit der Förster, über den Wald und Holz.

Mit wem würden Sie gerne mal einen Abend am Kamin verbringen?

Harald Röntgen: Mit meiner Familie.

Welche Filme gehören für Sie zur Weihnachtszeit unbedingt dazu?

Harald Röntgen: Dokumentationen über Schneelandschaften und die Natur.

Schlitten- oder Skifahren?

Harald Röntgen: Schlitten.

An Heiligabend? Kartoffelsalat mit Würstchen oder Drei-Gänge-Menü?

Harald Röntgen: Ich mag auch gerne Kartoffelsalat und Würstchen, meistens gibt es aber ein Drei-Gänge-Menü. Wir Männer achten aber darauf, dass unsere Frauen nicht die ganze Zeit in der Küche stehen, wir helfen.

Wer bringt die Geschenke? Christkind oder Weihnachtsmann?

Harald Röntgen: Das Christkind.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Jugendlicher verletzt Mann auf der Kirmes
Jugendlicher verletzt Mann auf der Kirmes
Jugendlicher verletzt Mann auf der Kirmes
Rasspe Systemtechnik: Es herrscht ein gutes Betriebsklima
Rasspe Systemtechnik: Es herrscht ein gutes Betriebsklima
Rasspe Systemtechnik: Es herrscht ein gutes Betriebsklima
Sprenger ist neue Beirats-Vorsitzende
Sprenger ist neue Beirats-Vorsitzende
Sprenger ist neue Beirats-Vorsitzende
Dreister Dieb wirft Scheibe ein
Dreister Dieb wirft Scheibe ein
Dreister Dieb wirft Scheibe ein

Kommentare