Einblicke in die Technik der Mühle

Freitag

-kc- Der Verein Landschaft und Geschichte präsentiert am kommenden Freitag eine der wenigen erhaltenen Bergischen Mühlen. Bernd Kaden führt zu interessanten Stellen in der großen Anlage der denkmalgeschützten und sehenswert restaurierten, ehemaligen Kornmühle. Im malerischen Landschaftsschutzgebiet Eifgenbachtal sind Reste der Wiesenbewässerung sowie Obergraben, Fischteiche und ein ehemaliger Gondelteich erhalten. Während der Führung werden die Mühlentechnik und der riesige Königswinterer Holzbackofen anhand von Fotos und Dokumenten erläutert. Im Anschluss können vor Ort in der Neuemühle – mit Maske und Mindestabstand – reale Einblicke in die Mühlentechnik gewonnen und der funktionsfähige Holzbackofen mit seinen Gerätschaften besichtigt werden. Kosten: sieben Euro pro Person.

Anmeldung auf der Internetseite oder per Mail.

www.LuGeV.de

bernd_kaden@web.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger

Kommentare