WiW-Schultour

Ein Azubi wird noch gesucht

Im Januar 2023 geht die erfolgreiche „WiW-Schultour“ in die zweite Runde.

In der Woche vom 23. bis 30. Januar werden alle weiterführenden Schulen in Wermelskirchen von Auszubildenen verschiedener Unternehmen zusammen mit Jasmin Riemann, Geschäftsführerin vom Marketingverein „Wir in Wermelskirchen“ (WiW) besucht.

Bei den Besuchen erzählen die Auszubildenden (Azubi) von ihren Berufen und den Entscheidungen, die sie dort hingeführt haben. „Die Schüler dürfen und sollen Fragen stellen und sich über die Berufe informieren“, betont Jasmin Riemann.

Um den Schülern ein möglichst umfassendes Bild des Wermelskirchener (und Umgebung) Arbeitsmarktes zu vermitteln, sucht WiW noch dringend Azubi aus dem Berufsfeldern Handwerk, Pflege und Gastronomie. Wer sich beteiligen möchte oder nähere Informationen benötigt, wendet sich per E-Mail an jasmin.riemann@wiw-marketing.de.

Die Termine der „WiW-Schultour“ sind am 23. Januar in der Sekundarschule, am 24. im Berufskolleg, am 25. sowie 26. Januar in der Verbundschule, am 27. Januar erneut im Berufskolleg und am 30. Januar im Gymnasium. -sng-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

73-Jähriger fällt auf Betrug herein
73-Jähriger fällt auf Betrug herein
„Ich habe so viel gelacht und mich köstlich amüsiert“
„Ich habe so viel gelacht und mich köstlich amüsiert“
„Ich habe so viel gelacht und mich köstlich amüsiert“
Grüne: Erfolg belegt Schulentscheidung
Grüne: Erfolg belegt Schulentscheidung
Grüne: Erfolg belegt Schulentscheidung
Bogen schießen: Loslassen und zur Ruhe kommen
Bogen schießen: Loslassen und zur Ruhe kommen
Bogen schießen: Loslassen und zur Ruhe kommen

Kommentare