Eifgen ist Thema bei Online-Vortrag

Geschichtsverein

-acs- Es geht ums Eifgen. Erinnern Sie sich noch an die Diskussion im Sommer, als es um dessen Nutzung ging? Aber wie sah es früher dort aus? Darüber wird Frank Schopphoff am Donnerstag, 18. November, um 19 Uhr in einem Zoom-Meeting für den Bergischen Geschichtsverein Wermelskirchen berichten. Vor mehr als 100 Jahren wurde dieser Park für die Wermelskirchener Bürger mit Sport- und Parkanlagen rund um das Haus Eifgen angelegt. Es gab ein Strandbad, Fußballplätze, eine Rodelbahn, Wanderwege und eine Grotte zum Verweilen, der Tennis-Club Grün-Weiss 1908 konnte einen Platz errichten usw.

Zur Teilnahme an der Online-Veranstaltungen benötigt man einen Computer mit Internet-Zugang. In die beiden Veranstaltungen können sich maximal 100 Computer einwählen. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an, die eine gültige E-Mail-Adresse enthalten muss, an die jeweilige Einladung gesendet werden kann.

info@bgv-wermelskirchen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Lichterzug begeistert die Zuschauer
Der Lichterzug begeistert die Zuschauer
Der Lichterzug begeistert die Zuschauer
Feuerwehr rettet Person aus Dachgeschosswohnung
Feuerwehr rettet Person aus Dachgeschosswohnung
Feuerwehr rettet Person aus Dachgeschosswohnung
Mann wird bewusstlos gefunden
Mann wird bewusstlos gefunden
Mann wird bewusstlos gefunden
Verkaufsoffener Sonntag zieht Kunden an
Verkaufsoffener Sonntag zieht Kunden an
Verkaufsoffener Sonntag zieht Kunden an

Kommentare