Edeka-Betreiber ziehen mit zum neuen Standort

Ulla Knaak (l.) und Kimberly Bongart freuen sich jetzt in Dabringhausen auf Kunden. Foto: Evertzberg
+
Ulla Knaak (l.) und Kimberly Bongart freuen sich jetzt in Dabringhausen auf Kunden.

An der Hilgener Straße soll bald ein Supermarkt entstehen – Mit einer Evertzberg-Filiale

Von Anja Carolina Siebel

Seit 10. Januar hat die Bäckerei Evertzberg eine Filiale im Edeka-Markt Wünsch in der Südstraße in Dabringhausen eröffnet. Evertzberg übernimmt damit die bereits bestehende Bäckereitheke im Gebäude. Eine weitere gute Nachricht gibt es für die Dabringhauser gleich dazu: Die Familie Wünsch wird den neu geplanten Edeka-Markt an der Hilgener Straße übernehmen und somit nach dem Bau mit der Filiale umziehen.

Theke wurde komplett umgebaut und modernisiert

Für den Neubau an der L 101, stehe bereits fest, dass auch die Bäckerei Evertzberg mitziehe, heißt es in der Mitteilung. Die Baupläne für den neuen Standort würden ebenfalls eine eigene Bäckertheke vorsehen, an der die Dabringhauser und die Pendler zwischen Wermelskirchen und Bergisch Gladbach/Altenberg dann zukünftig ihre Backwaren erhalten würden. Nach Plan von Edeka und Verwaltung soll der Bau des Edeka-Marktes in Dabringhausen Anfang 2022 beginnen. Offenbar verzögert sich der Bau bisweilen, möglicherweise weil die Errichtung eines Kreisverkehrs dem Neubau vorausgehen muss.

Nun gibt es aber erstmal frische Backwaren im Markt an der Südstraße. Der Thekenbereich wurde binnen einer Woche komplett umgebaut und modernisiert, um den Kunden eine große Auswahl an Bäckerei-Produkten zu präsentieren. „Als Remscheider Handwerksbäckerei fühlen wir uns Wermelskirchen natürlich nachbarschaftlich verbunden.“, sagt Geschäftsführer Oliver Platt dazu. „Deshalb freuen wir uns sehr, als neuer Partner der Familie Wünsch die Bäckertheke im Edeka zu übernehmen und damit unseren fünften Standort in Wermelskirchen zu eröffnen.“

Das Sortiment der Bäckerei Evertzberg sei in Dabringhausen groß, kündigen die Unternehmer an. Neben Broten und Brötchen umfasse es auch eine Vielzahl an süßen Teilchen, Kuchen und frisch belegten Snacks. Dass alle Produkte der Bäckerei Evertzberg ohne Backmischungen und Zusatzstoffe produziert werden, betont Geschäftsführer Oliver Platt zusätzlich. „Auch als eine der modernsten Bäckereien Deutschlands fühlen wir uns dem traditionellen Bäckereihandwerk verpflichtet. Das bedeutet für uns: Wir setzen auf hochwertige Zutaten statt auf günstige Backmischungen.“

Die Filiale verfügt zudem über ein Coffee-to-go-Angebot, bei dem sie fair-gehandelten Filterkaffee der Marke „Breiger“ zum Mitnehmen anbietet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare