Dom öffnet sich für geistliche Musik

Besucher müssen sich registrieren. Archivfoto: Roland Keusch
+
Besucher müssen sich registrieren. Archivfoto: Roland Keusch

Am kommenden Sonntag, 18. April, öffnet sich der Altenberger Dom für ein Segensgebet mit Geistlicher Musik. Johanns Krahl aus Leipzig spielt Werke von Mendelssohn, Schumann und Rheinberger (Orgelsonate Nr. 11 in d-Moll). Für alle Veranstaltungen müssen sich die Besucher online registrieren.

www.kirche-im-dhuenntal.de/start

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Die Stadt Wermelskirchen sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Die Stadt Wermelskirchen sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Die Stadt Wermelskirchen sucht Wohnraum für Flüchtlinge
Ferdinando Erba singt im Bierhahn
Ferdinando Erba singt im Bierhahn
Ferdinando Erba singt im Bierhahn
Vorfreude auf die Wermelskirchener Musik-Tour ist groß
Vorfreude auf die Wermelskirchener Musik-Tour ist groß
Vorfreude auf die Wermelskirchener Musik-Tour ist groß
Statt auf Jamaika singt Ferdi im Bierhahn
Statt auf Jamaika singt Ferdi im Bierhahn
Statt auf Jamaika singt Ferdi im Bierhahn

Kommentare