DLRG splittet Mitgliederbeiträge

Uwe Feldges, Vorsitzender des DLRG-Ortsverbandes, macht auf einen Fehler aufmerksam: ImWGA-Artikel über die coronabedingten Herausforderungen, denen sich der Verein derzeit gegenübersieht, hatte gestanden, dass der Verein die Mitgliederbeiträge auch reduzieren kann. „Das können wir leider nicht, wir können sie nur splitten“, betont Feldges. In Bezug auf die Mitglieder der DLRG sind natürlich deren finanzielle Beiträge ein stetiges Thema für den Vereinsvorstand.

Gerade habe der Vorstand den Einzug der Mitgliedsbeiträge in den April verschoben. Feldges: „Da wir zur Zeit nichts anbieten können, können wir die Beiträge splitten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Baustelle auf der L 409 verzögert sich
Baustelle auf der L 409 verzögert sich
Drei Schwerverletzte nach versuchtem Mord in Wermelskirchen
Drei Schwerverletzte nach versuchtem Mord in Wermelskirchen
Drei Schwerverletzte nach versuchtem Mord in Wermelskirchen

Kommentare