Bilanz

Der Einzelhandel ist zufrieden

Der Weltladen und die Buchhandlung van Wahden sind in den Geschäftsräumen am Markt zu finden.
+
Der Weltladen und die Buchhandlung van Wahden sind in den Geschäftsräumen am Markt zu finden.
  • Susanne Koch
    VonSusanne Koch
    schließen

In den Wermelskirchener Geschäften wird zum Teil schon umgetauscht.

Wermelskirchen. Und Weihnachten ist schon wieder vorbei. Viele Familien genießen jetzt ihren Urlaub, fahren ein paar Tage weg, andere wiederum sind schon wieder in ihren Alltag gefallen. Wie sieht es im Einzelhandel aus? Rechnen die Händler noch mit einem Nachweihnachtseinkauf? Wie liefen die Geschäfte in der Vorweihnachtszeit? Gibt es das heute noch, den Umtausch von Weihnachtsgeschenken in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr?

„Bei uns war noch niemand im Weltladen und hat etwas umgetauscht“, sagt die Mitarbeiterin Anna Jagenberg. „Das kommt bei uns aber auch nur ganz selten vor.“ In der Vorweihnachtszeit sei das Verhalten der Kunden insgesamt ein bisschen anders gewesen, als in den Jahren davor. „Wir haben zwar noch keine genaue Auswertung“, sagt Anna Jagenberg. „Aber gefühlt haben wir aber das Niveau gehalten.“ Krippen seien gut verkauft worden, aber auch Kerzen und Weihnachtsbaumschmuck. „Halt alles, was die Wohnung ein bisschen gemütlicher macht.“ An Weihnachtsgeschenken seien Lebensmittel, Handschuhe, Mützen, Filzewaren, aber auch Porzellan, von einem sehr guten Fabrikanten, sehr gut verkauft worden.

Einen Umtausch habe es auch bei ihr bisher noch nicht gegeben. „Vielleicht kommen sie noch“, sagt Christiane Waurig, die Inhaberin von Mode Cruse an der Telegrafenstraße. „In der Vorweihnachtszeit sind viele Gutscheine über die Ladentheke an die Kunden weitergegeben worden“, sagt sie. „Ich nehme an, dass unsere Kundinnen und Kunden damit auf der sicheren Seite stehen wollten.“ Viele hätten sich selbst etwas gegönnt. „Insgesamt bin ich mit dem Weihnachtsgeschäft noch ganz zufrieden.“

„Wir hatten in der Weihnachtszeit durchgehend gut zu tun“, sagt Andrea Switala, Mitarbeiterin der Buchhandlung van Wahden. „Und heute war der Tag des Umtausches.“ Die Kundinnen und Kunden hätten vorbeigebracht, was sie dieses Jahr doppelt bekommen hätten. „Da hat einer das beispielsweise das gleiche Buch von seiner Tante und seiner Oma bekommen“, sagt die Buchhändlerin. Sehr gut gelaufen sei ein Atlas mit historischen Karten und natürlich so Bestseller wie die neue Charlotte Link oder der neue Fitzek. „Ansonsten haben sich viele unsere Buchempfehlungen als Vorlage für ihr Geschenk ausgesucht“, sagt Andrea Switala. „Die Menschen haben sehr gemischt eingekauft, auch für die Kinder.“ Hier seien viele den Empfehlungen der Buchhändlerinnen gefolgt.

Die Regale sind in der Buchhandlung Marabu schon sehr leer gekauft. „Wir sind mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden“, sagt Buchhändlerin Barbara Busch. „Der Renner war bei uns dieses Jahr die Wermelskirchener Weihnachtsbaumkugeln. Und alle, die dieses Jahr keine mehr bekommen haben, mussten wir auf nächstes Jahr vertrösten.“ Buchumtausche habe es heute schon gegeben. „Es hielt sich aber sehr im Rahmen, halt alle die ein Buch doppelt geschenkt bekommen haben. Sie haben sich entweder einen neuen Titel ausgesucht oder erst einmal einen Gutschein genommen.“

Heute gleich nach Weihnachten habe es bei Male und Female Moden an der Telegrafenstraße bereits die ersten Umtauschaktionen gegeben. „Man merkt, dass viele noch Urlaub haben. Die Kundinnen und Kunden kamen, wenn ihnen ein Teil nicht passte oder die Farbe nicht die richtige war“, sagt Inhaber Stefan Rojewski. „Doch sie haben zum Glück bei uns immer etwas Neues gefunden.“ Er sei mit dem Weihnachtsgeschäft insgesamt zufrieden. „Es lief bei uns wie im letzten Jahr“, sagt er. „Ich habe auch immer wieder mit Kolleginnen und Kollegen gesprochen. Auch die waren insgesamt zufrieden mit dem Weihnachtsgeschäft.“ Er wolle sich nicht beklagen. „Es ist alles gut so.“

WiW

Öffnungszeiten: Die Geschäftsstelle hat für Sie an folgenden Tagen geöffnet: Mo, Di, Do und Fr jeweils 10 bis 12 Uhr; Mi und Do zusätzlich von 15 bis 17 Uhr.

Geschäftsstellenleitung: Sylvia Mundstock, sylvia.mundstock@wiw-marketing.de, Schwerpunkt: Veranstaltungen und Projekte

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Spatzenhof: Regionales Küche im ungewöhnlichen Gewand
Spatzenhof: Regionales Küche im ungewöhnlichen Gewand
Spatzenhof: Regionales Küche im ungewöhnlichen Gewand
Alle nennen sie die Mutti der Kompanie
Alle nennen sie die Mutti der Kompanie
Alle nennen sie die Mutti der Kompanie
63 400 Eigentümer geben Grundsteuererklärung ab
63 400 Eigentümer geben Grundsteuererklärung ab
63 400 Eigentümer geben Grundsteuererklärung ab
Dellmo heißt das Maskottchen der Stadt
Dellmo heißt das Maskottchen der Stadt
Dellmo heißt das Maskottchen der Stadt

Kommentare