Dabringhausener sagen Karneval ab

Der Rosenmontagszug wird 2021 in Dabringhausen ausfallen. Archivfoto: Michael Schütz
+
Der Rosenmontagszug wird 2021 in Dabringhausen ausfallen. Archivfoto: Michael Schütz

Festausschuss lässt in Session 2020/2021 keine Veranstaltungen stattfinden

-ms- Abgesagt ist der Karneval in Dabringhausen. Peter Eickhoff vom Festausschuss berichtet von einer einstimmigen Entscheidung: „Nachdem es immer noch keine einheitliche Regelung für oder gegen das Stattfinden von Karnevalsveranstaltungen gibt, haben wir unsere eigene Entscheidung getroffen.“

Der Verein bat darum, folgende Erklärung zu veröffentlichen:

„Liebe Jecken, Bürger von Wermelskirchen und natürlich auch liebe Nichtjecken, wir, der Dabringhausener Festausschuss, haben lange gewartet, viel überlegt und viele Pros und Contras diskutiert. Unsere Veranstaltungen sind Kult und aus dem jährlichen Zyklus nicht wegzudenken. Rosenmontag ist eine wunderschöne Veranstaltung für Menschen aus Wermelskirchen und Umgebung. Aber mal ehrlich! Feiern mit Abstand, auf festen Plätzen, keine Stehtische, keine Pavillons – und Rosenmontag feiern in abgeteilten Parzellen. Ist das schön?

Wir hatten gehofft, dass die Politik eine klare Vorgabe gibt, aber bis jetzt ist nichts geschehen. Wir haben daher die Flucht nach vorne angetreten und entschieden, dass die Veranstaltungen für die Session 2020/2021 nicht stattfinden werden.

Eines steht jedoch unumstößlich fest: Wir wollen mit Euch feiern, aber wir wollen Euch auch nicht in Gefahr bringen und wollen auch nicht, dass ihr das untereinander tut, damit wir in der nächsten Session wieder sagen können: Kum loss mer fiere, nit lammentiere . . . Habt Geduld und bleibt gesund,

Euer Dabringhausener Festausschuss e.V.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Explosion: Weitere Proben auf Prüfstand
Explosion: Weitere Proben auf Prüfstand
Max geht jetzt sehr gern spazieren
Max geht jetzt sehr gern spazieren
Max geht jetzt sehr gern spazieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare