Corona: Zahl der Fälle geht zurück

Einen Überblick über Testzentren gibt’s im Netz. Foto: Roland Keusch
+
Einen Überblick über Testzentren gibt’s im Netz.

-acs- Der Abwärtstrend der Corona-Fallzahlen scheint sich nun auch im Rheinisch-Bergischen Kreis anzukündigen. Verzeichnete das Kreisgesundheitsamt während der vergangenen Wochen meist über 1000 weitere Infektionsfälle, waren es am Freitag erstmals unter 1000, nämlich 954; davon 79 in Burscheid und 139 in Wermelskirchen. Hinzu kamen 311 in Bergisch Gladbach, 66 in Kürten, 96 in Leichlingen, 49 in Odenthal, 84 in Overath und 130 in Rösrath.

61 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, befinden sich laut Bericht der Kreisverwaltung in einem Krankenhaus im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon vier in intensivmedizinischer Betreuung und eine an einem Beatmungsplatz. Zur Anzahl der Schnelltests kann heute keine Angabe gemacht werden. Eine Übersicht mit den öffentlichen Schnelltestzentren im Kreisgebiet gibt es hier: https://bit.ly/3t6ZW3v. Termine, Standorte und Öffnungszeiten zu stationären und temporären Impfangeboten im Rheinisch-Bergischen Kreis finden Interessierte unter https://www.rbk-direkt.de/impfung-covid-19.aspx

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Aus „Café Tilley“ wird „Süßes Leben“
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Pflegekräfte bestehen ihre Ausbildung
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Kuddelmuddel im Laienspiel Hünger
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen
Er will die Obi-Geschichte fortführen

Kommentare