Corona: 37 weitere Fälle im Kreis

37 Tests waren am Mittwoch positiv. Foto: Roland Keusch
+
37 Tests waren am Mittwoch positiv. Foto: Roland Keusch

Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind 37 weitere bestätigte Corona-Fälle bekanntgeworden: zwölf in Bergisch Gladbach, acht in Burscheid, einer in Kürten, drei in Leichlingen, drei in Odenthal, fünf in Overath, drei in Rösrath und zwei in Wermelskirchen. Es gelten laut Mitteilung des Kreisgesundheitsamtes 76 weitere Personen als genesen. 427 Personen gelten aktuell als positiv auf das Coronavirus getestet. Es befinden sich zudem 1063 Personen in Quarantäne, das sind 73 weniger als am Vortag. Über die Anzahl der stationären Patienten kann das Amt am Mittwoch nach eigener Aussage keine Angabe machen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut Landeszentrum für Gesundheit NRW (LZG) nun bei 88,3. Das Dashboard zu den derzeitigen Corona-Fällen im Rheinisch-Bergischen Kreis gibt es online:

https://arcg.is/1189D oder https://arcg.is/1X5mLy (mobile Version)

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mittagsruhe: Stadt hält am Relikt fest
Mittagsruhe: Stadt hält am Relikt fest
Mittagsruhe: Stadt hält am Relikt fest
Premiere wird ein überwältigender Erfolg
Premiere wird ein überwältigender Erfolg
Premiere wird ein überwältigender Erfolg
Feuerwehr begrüßt französische Floriansjünger
Feuerwehr begrüßt französische Floriansjünger
Feuerwehr begrüßt französische Floriansjünger
Professor aus den USA forscht beim BGV
Professor aus den USA forscht beim BGV
Professor aus den USA forscht beim BGV

Kommentare