Corona: Vier weitere Todesfälle im Kreis

214 positive Testergebnisse meldet der Kreis heute. Foto: RK
+
214 positive Testergebnisse meldet der Kreis heute.

-acs- Es gibt leider vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion, die dem Gesundheitsamt des Kreises laut Mitteilung jetzt bekannt wurden. Es handelt sich um zwei über 70-jährige Personen aus Bergisch Gladbach, davon eine mit und eine ohne Vorerkrankungen, eine über 80-jährige Person aus Kürten und eine über 90-jährige Person aus Leichlingen.

Bei beiden waren diverse Vorerkrankungen bekannt. Von den verstorbenen Personen war eine vollständig geimpft. Bei den übrigen Personen ist der Impfstatus nicht bekannt. Im Kreis sind zudem 214 weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden: 90 in Bergisch Gladbach, 15 in Burscheid, 13 in Kürten, 14 in Leichlingen, 16 in Odenthal, 26 in Overath, 16 in Rösrath und 24 in Wermelskirchen. Die tagesaktuelle 7-Tage-Inzidenz für den Rheinisch-Bergischen Kreis liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) nun bei 344,5, schreibt das Gesundheitsamt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Die Stadt muss eine Lösung finden“
„Die Stadt muss eine Lösung finden“
„Die Stadt muss eine Lösung finden“
Firma Dönges spendet ans Foodsharing-Team
Firma Dönges spendet ans Foodsharing-Team
Firma Dönges spendet ans Foodsharing-Team
Die Realschule verabschiedet sich
Die Realschule verabschiedet sich
Die Realschule verabschiedet sich
Heute
Heute
Heute

Kommentare