Corona: Sechs Fälle im Haus Regenbogen

Mitarbeiter und Bewohner sollen getestet werden. Archivfoto: RK
+
Mitarbeiter und Bewohner sollen getestet werden. Archivfoto: RK

-acs- Wie der Kreis mitteilt, sind im Seniorenheim Haus Regenbogen insgesamt neun Personen aus der Bewohner- und Mitarbeiterschaft positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Für den betroffenen Wohnbereich 2 wurde Quarantäne bis zum 11. Dezember durch das Gesundheitsamt angeordnet. Eine Testaktion wird durchgeführt. Laut Heimleitung seien vor allem Verwaltungsmitarbeiter betroffen. Insgesamt sind laut Gesundheitsamt 72 weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden: 25 in Bergisch Gladbach, zwölf in Burscheid, sechs in Kürten, vier in Leichlingen, einer in Odenthal, elf in Overath, zwei in Rösrath und elf in Wermelskirchen. Es gelten 35 weitere Personen als genesen. 551 Personen gelten derzeit im Kreis als positiv getestet, davon 63 Wermelskirchener. 34 an Covid-19 erkrankte Menschen liegen derzeit im Krankenhaus, davon sind neun intensivpflichtig, neun werden beatmet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Hallenbad nimmt den Betrieb wieder auf
Hallenbad nimmt den Betrieb wieder auf
Hallenbad nimmt den Betrieb wieder auf
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Medizinerin eröffnet neue Hautarztpraxis
Ab heute wird die Kölner Straße saniert
Ab heute wird die Kölner Straße saniert
Ab heute wird die Kölner Straße saniert
Veranstalter stehen weiter unter Druck
Veranstalter stehen weiter unter Druck
Veranstalter stehen weiter unter Druck

Kommentare