Corona: Ein neuer Fall in Wermelskirchen

Gestern ist ein weiterer bestätigter Corona-Fall in Wermelskirchen bekanntgeworden. Damit gibt es seit Ausbruch der Corona-Pandemie in Wermelskirchen insgesamt 56 bestätigte Corona-Fälle. Davon sind 51 wieder genesen, drei sind gestorben. Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind bisher 500 Personen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert. 457 Menschen davon gelten als Genesen, 22 Todesfälle stehen im Kreis in Zusammenhang mit Corona. Es befinden sich 103 Personen in Quarantäne, das sind 3 Personen mehr als am Vortag. In dem am Montag im Evangelischen Krankenhaus Bergisch Gladbach bekanntgewordenen Fall liegen noch keine Abstrich-Ergebnisse vor. Bei allen Kontaktpersonen aus dem beruflichen Umfeld handelt es sich ausschließlich um Kontaktpersonen III. Grades.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter
Veranstalter planen Kirmes weiter
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Visionen für das Rhombus-Gelände
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg
Zwei Cousins sichern sich den Sieg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare