Corona: Inzidenz steigt auf 16,6

-acs- Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind am Freitag 15 weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden. Diese verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: acht in Bergisch Gladbach, einer in Kürten, einer in Odenthal, zwei in Overath, zwei in Rösrath und einer in Wermelskirchen. Zwei Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, werden aktuell in einem Krankenhaus im Kreisgebiet stationär behandelt.

Die tagesaktuelle Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert Koch-Institut nun bei 16,6. Nach wie vor besteht für Personen ab 16 Jahren täglich in der Zeit von 8.30 bis 18 Uhr die Möglichkeit, sich ohne Termin im Impfzentrum in der Rhein-Berg-Galerie mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) impfen zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

32 Beschicker stemmen die Herbstkirmes
32 Beschicker stemmen die Herbstkirmes
32 Beschicker stemmen die Herbstkirmes
Sperrmüll abzugeben, kostet nichts mehr
Sperrmüll abzugeben, kostet nichts mehr
Sperrmüll abzugeben, kostet nichts mehr
Frischmarkt Dhünn ist Treffpunkt in Wermelskirchen
Frischmarkt Dhünn ist Treffpunkt in Wermelskirchen
Frischmarkt Dhünn ist Treffpunkt in Wermelskirchen
10 000. Briefwähler erhält kleines Präsent
10 000. Briefwähler erhält kleines Präsent
10 000. Briefwähler erhält kleines Präsent

Kommentare