Corona: Inzidenz sinkt auf 15,5

Der Impfstoff von Pfizer-Biontech. Foto: Roland Keusch
+
Der Impfstoff von Pfizer-Biontech.

-ms- Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind über das Wochenende zehn weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden: vier in Bergisch Gladbach, einer in Kürten, drei in Leichlingen und zwei in Rösrath. In Wermelskirchen und Burscheid wurden keine weiteren Fälle gemeldet. Es gelten 111 weitere Personen als genesen. 184 Personen sind aktuell infiziert.

Es befinden sich 440 Personen in Quarantäne. 15 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, befanden sich am Freitag in Krankenhäusern im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon drei in intensivmedizinischer Betreuung und davon zwei an Beatmungsplätzen. Die tagesaktuelle Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) nun bei 15,5. In den Schnellteststellen im Kreis wurden vorgestern 14 548 Corona-Antigentests durchgeführt, wovon neun Testergebnisse positiv waren. Ab dem heutigen Montag, 7. Juni, wird die Priorisierung der Impfgruppen aufgehoben. Das teilt der Kreis mit. Bis mindestens Mitte Juni werden aber nur Zweitimpfungen in den Impfzentren durchgeführt, teilt das Land mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Test-Drive-In kommt ins Industriegebiet
Test-Drive-In kommt ins Industriegebiet
Test-Drive-In kommt ins Industriegebiet
Vom Hackenberg zum bergischen Amazonas
Vom Hackenberg zum bergischen Amazonas
Vom Hackenberg zum bergischen Amazonas
Stadt hat Neubaugebiete im Blick
Stadt hat Neubaugebiete im Blick
Stadt hat Neubaugebiete im Blick
Lions-Adventskalender: Auch heute gibt es wieder viele Gewinner
Lions-Adventskalender: Auch heute gibt es wieder viele Gewinner

Kommentare